Bub (6) stirbt nach Sturz von Sprungturm

Mellrichstadt - Ein Bub (6) kletterte am Freitag im Schwimmbad in Mellrichstadt auf den Dreimeterturm und stürzte in die Tiefe. Zwei Tage später erlag das Kind seinen schweren Verletzungen.

Lesen Sie auch:

Bub nach Sturz von Sprungturm schwer verletzt

Das Kind war am Freitagnachmittag vor den Augen des Bademeisters, der in dem Schwimmbad in Mellrichstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) das Springen beaufsichtige, die Leiter zum Sprungturm hochgestiegen. Als der Bub fast oben war, ist er nach Zeugenaussagen offenbar ausgerutscht und rückwärts die Leiter hinuntergefallen. Beim Aufprall auf den Fliesenboden hatte er sich lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Der Bademeister hatte den Sechsjährigen sofort in den Sanitätsraum gebracht und mit Reanimationsmaßnahmen begonnen, die dann vom Notarzt fortgeführt wurden.

Mit einem Rettungswagen kam der Junge in das Klinikum Meiningen. Dort erlag das Kind seinen Verletzungen. Die Ermittlungen hatten noch am Freitagabend Beamte der Kriminalpolizei Schweinfurt übernommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haftbefehl ergangen: Er bedrohte Betreuer und Polizisten mit einer Axt
Ein Mann aus Buttenwiesen sollte am Dienstag eigentlich zu einem Krankenhausaufenthalt abgeholt werden. Doch plötzlich bedrohte er einen Betreuer und mehrere Polizisten …
Haftbefehl ergangen: Er bedrohte Betreuer und Polizisten mit einer Axt
Rollerfahrerin übersieht Auto und stirbt
Am Donnerstag starb eine 50-Jährige Rollerfahrerin bei einem Unfall in Schwaben. Sie hatte ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. 
Rollerfahrerin übersieht Auto und stirbt
Messerattacke in Regensburg: Zwei Schwerverletzte
In der Nacht zum Donnerstag soll in Regensburg ein 18-Jähriger mit einem Messer auf zwei Männer eingestochen haben und geflüchtet sein. Sie waren nach ersten …
Messerattacke in Regensburg: Zwei Schwerverletzte
Gewalt gegen Polizisten steigt auf Rekordhoch
Statistisch gesehen war 2016 fast jeder zweite Polizeivollzugsbeamte in Bayern von Gewalttaten gegen die eigene Person betroffen. Und meist bleibt es nicht bei …
Gewalt gegen Polizisten steigt auf Rekordhoch

Kommentare