+
Horrorszenen: der demolierte Ford Galaxy und der Traktor nach dem Crash bei Buchbach (Landkreis Mühldorf).

Vier Leichtverletzte

Stoppschild übersehen: Auto rammt Traktor

  • schließen

Buchbach - Horror-Crash in der Südostbayerischen Idylle: Bei Buchbach (Landkreis Mühldorf) hat eine 42-Jährige in ihrem Ford Galaxy ein Stoppschild missachtet und einen Traktor gerammt.

Anhalten, links-rechts-links schauen und losfahren - so lernt man das schon in Grundschule. Womöglich hätte eine 42-jährige Frau aus Waiblingen (Baden Württemberg) auch so gehandelt, wenn sie das Stoppschild auf der Gemeindeverbindungsstraße von Weinberg (Landkreis Mühldorf) kommend nicht komplett übersehen hätte. Nichtsahnend bog die Mutter also am Dienstagvormittag mit ihrem schwarzen Ford Galaxy in die Kreisstraße MÜ 23 bei Buchbach ein und rammte einen Traktor. "Der Pkw wurde in den Graben geschleudert, der Traktor kippte um", sagt ein Sprecher der Polizei Mühldorf.

Fotostrecke: Auto kollidiert mit Traktor

Stoppschild übersehen: Auto rammt Traktor

Glücklicherweise waren beide Fahrzeug nicht allzu schnell unterwegs, sodass die Beteiligten mit leichten Verletzungen davon kamen - auch wenn die Bilder anderes vermuten lassen. Sowohl die 42-Jährige als auch ihre zwei Kinder mussten aber mit Schürfwunden, Platzwunden und Prellungen ins Krankenhaus. Ebenso der 22-jährige Traktorfahrer aus Buchbach. "Auch er hat ein paar Schürfwunden erlitten und wurde sicherheitshalber ins Krankenhaus gebracht", sagte ein Polizeisprecher. Den Schaden an beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf knapp über 10.000 Euro.

am

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Im Prozess um einen Machtkampf im Bamberger Rotlichtmilieu äußert der Hauptangeklagte sich noch immer nicht zu den schweren Vorwürfen. Das Verfahren wird weiterhin …
Bordell-Krieg in Bamberg: Hauptangeklagter schweigt beharrlich
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Nachdem das Wetter am Donnerstag eher regnerisch und trüb ausfiel, steigert sich die Vorfreude aufs Wochenende entsprechend der sonnigen Prognosen ins Unermessliche. 
Nach trüben Aussichten: So wird das Wetter am langen Wochenende
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee
Wer würde nicht gerne den Weg zur Arbeit mit einer herzlichen Liebesbotschaft versüßt bekommen? Doch manche Dinge sind einfach nicht erlaubt. 
Polizei entfernt diesen Autobahn-Liebesgruß, doch hat dann eine viel bessere Idee
Explosion bei Schleifarbeiten: Mann fängt Feuer und erleidet schwere Verbrennungen
Bei Schleifarbeiten in einem Betrieb führte eine unglückliche Verkettung von Vorfällen dazu, dass Funken eine Explosion auslösten. Ein Mann ist schwer verletzt.
Explosion bei Schleifarbeiten: Mann fängt Feuer und erleidet schwere Verbrennungen

Kommentare