+
125 000 Euro hatte Pfarrer Eichhammer 2002 bei Günther Jauch gewonnen.

Strafbefehl gegen Pfarrer

Altötting - Er war der Publikumsliebling bei Günther Jauchs Quiz „Wer wird Millionär?“, er gewann 125 000 Euro. Jetzt soll Rudolf Eichhammer, der ehemalige Pfarrer in Töging (Kreis Altötting), per Strafbefehl des Amtsgerichts Altötting verurteilt werden.

Lesen Sie auch:

„Millionär der Herzen“ unter Untreueverdacht

Ein Jahr auf Bewährung fordert die Staatsanwaltschaft in Traunstein – wegen Untreue in 32 Fällen. Zunächst war man davon ausgegangen, dass sich Eichhammer mit rund 40 000 Euro aus der Kirchenkasse bedient hatte. Nach den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft fehlten aber knapp 57 000 Euro! Wie der Altöttinger Amtsgerichtsdirektor Dieter Wüst sagt, hat Pfarrer Eichhammer mit dem Strafbefehlsantrag die Chance, einem öffentlichen Gerichtsverfahren zu entgehen. Er müsste dazu den Strafbefehl akzeptieren – mit Auflagen: eine Bewährungsfrist von drei Jahren, und während der Bewährungszeit müsste er jeden Monat 100 Euro an eine gemeinnützige Einrichtung zahlen. Kommt Eichhammer dieser Auflage nicht nach, muss er seine Strafe absitzen. Bis zwei Wochen nach Ostern hat Eichhammer Zeit, sich zu beraten, ob er den Strafbefehl akzeptiert.

Hätten Sie die Million auch gewonnen? Wie Oliver Pocher einst bei “Wer wird Millionär” triumphierte

Hätten Sie die Million auch gewonnen? Wie Oliver Pocher einst bei „Wer wird Millionär“ triumphierte

In seiner letzten Stellungnahme im Oktober hatte Eichhammer sich noch als unschuldig bezeichnet und seine von der Erzdiözese München-Freising angeordnete Strafversetzung von Töging nach Landshut als einvernehmlich bezeichnet. Den gesamten Schaden hat Eichhammer übrigens inzwischen ersetzt.

rp.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter verwüsten Teile Bayerns - Fahrgäste stundenlang in Zug gefangen
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
Unwetter verwüsten Teile Bayerns - Fahrgäste stundenlang in Zug gefangen
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Horror-Unfall: Seil von Freefall-Tower in Freizeitpark abgerissen
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Horror-Unfall: Seil von Freefall-Tower in Freizeitpark abgerissen

Kommentare