Beziehungsstreit eskaliert

Betrunkene Frau wirft den Hund ihres Mannes aus dem Fenster

Ein Beziehungsstreit in Straubing endete mit schweren Verletzungen. Allerdings wurde bei der Auseinandersetzung keiner der beiden Kontrahenten verletzt - Leidtragender ist einzig und alleine ein Hund.

Straubing - Eine 32-jährige Frau hat die Hündin ihres Lebensgefährten aus dem Fenster im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses in Straubing geworfen. Das Tier brach sich dabei die linke Vorderpfote, erlitt Blutergüsse am ganzen Körper und eine schwere Gehirnerschütterung, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Frau war zur Tatzeit am Samstagabend stark alkoholisiert. Ob sie mit dem Hundehalter gestritten hat, war zunächst nicht geklärt. Zeugen hatten gesehen, dass das Tier aus dem Fenster geworfen wurde, und die Polizei alarmiert. Die Malteser-Hündin kam zu einem Tierarzt, wo sie zunächst bleibt. Ob sie dem Besitzer zurückgegeben wird, ist offen. Erst müsse geprüft werden, ob der Lebensgefährte der Tierquälerin an der Tat beteiligt war, sagte ein Polizeisprecher. Die Frau erwarte eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Brandgefahr: Nürnberger Hochhäuser müssen umgebaut werden
Die Bilder vom Brand im Grenfell Tower in London waren schockierend. Seitdem wurden in vielen Städten Hochhäuser auf Brandschutz geprüft. Auch in Bayern.
Brandgefahr: Nürnberger Hochhäuser müssen umgebaut werden
Goldener Spät-Herbst dauert in Bayern an - nächste Woche Frost und Schnee
Der goldener Spät-Herbst geht weiter, aber so langsam sinken die Temperaturen. Wie wird das Wetter in Bayern in den kommenden Tagen? Alle News im Ticker.
Goldener Spät-Herbst dauert in Bayern an - nächste Woche Frost und Schnee
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Aufmerksame Schüler haben am Donnerstagmittag einen Mann beobachtet, der gegenüber ihrer Schule mit einer Waffe hantierte.
Mann hantiert mit Waffe - Augsburger Schule evakuiert
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt
Ein Mann war in Ostheim vor der Rhön in Sorge um seine Mutter, da er von ihrem Handy Notrufe per SMS erhielt. Für den Sohn stand fest: Seine Mutter musste entführt …
Sohn erhält Notrufe von Mutter und denkt, sie wurde entführt

Kommentare