+
Die Justizvollzugsanstalt Straubing bekommt eine Öko-Heizung.

Straubinger Gefängnis bekommt Öko-Heizung

Straubing - Die Justizvollzugsanstalt Straubing bekommt eine Öko-Heizung. Sie soll die 40 Jahre alte Ölheizung ersetzen, mit der der Komplex bisher beheizt wurde.

Künftig soll eines der größten bayerischen Gefängnisse mit seinen 860 Häftlingen mit einer Biomasse-Anlage geheizt werden, wie Anstaltsleiter Matthias Konopka nach dem Spatenstich am Donnerstag sagte. Befeuert werden soll die Anlage mit Holzschnitzeln.

"Straubing ist die Stadt der nachwachsenden Rohstoffe", sagte Konopka. Von den Kosten her wird die neue Anlage auch billiger als die alte. "Da gibt es auf jeden Fall Einspareffekte." Für die Bauern in der Umgebung sei die neue Heizung ebenfalls eine gute Sache. "Für die Landwirte bedeutet das neue Absatzmöglichkeiten", sagte Konopka.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen

Kommentare