Streifenwagen fährt Besucher des Herbstfestes an

Rosenheim - Ein Besucher des Rosenheimer Herbstfestes wurde Sonntagnacht beim Überqueren einer Straße von einem Streifenwagen der Bayerischen Bereitschaftspolizei angefahren und schwer verletzt.

Eine Besatzung der Unterstützungskräfte der Bayerischen Bereitschaftspolizei aus München sollte kurz nach Mitternacht mit einem Polizeifahrzeug zu einem Einsatz in die Münchener Straße in Rosenheim fahren. Beim Einbiegen mit dem Fahrzeug vom Polizeigebäude in die Kaiserstraße nach links kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Herbstfestbesucher, der im selben Augenblick die Kaiserstraße überquerte. Der Fußgänger, ein 39-jähriger Mann aus Vogtareuth, erlitt Verletzungen am Fuß und Prellungen am Kopf. Ein hinzugerufener Notarzt mit Rettungssanitäter leisteten Erstversorgung am Unfallort. Anschließend wurde der Verletzte zur weiteren ärztlichen Versorgung ins Klinikum Rosenheim transportiert.

Der Fahrer des Polizeifahrzeuges, ein 26-jähriger Polizeibeamter, erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich versorgt werden. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit der Autobahnpolizei Rosenheim in Pfraundorf unter der Telefonnummer 08035/90680 in Verbindung zu setzen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Ein Waldbrand bei Altdorf (Kreis Landshut) hat hunderte Einsatzkräfte bis tief in die Nacht beschäftigt. Offenbar geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Eigentlich wollte der Putzmann in der Polizeidienststelle in Lohr am Main nur seine Arbeit machen, doch stattdessen landete der 22-Jährige in einer Zelle.
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Das Timing ist denkbar schlecht: In seinen Texten hetzt Bounty Killer offen gegen Schwule und Lesben. Nun soll der Dancehall-Künstler einen Tag vor einer LGBT-Party …
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten

Kommentare