Streifenwagen fährt Besucher des Herbstfestes an

Rosenheim - Ein Besucher des Rosenheimer Herbstfestes wurde Sonntagnacht beim Überqueren einer Straße von einem Streifenwagen der Bayerischen Bereitschaftspolizei angefahren und schwer verletzt.

Eine Besatzung der Unterstützungskräfte der Bayerischen Bereitschaftspolizei aus München sollte kurz nach Mitternacht mit einem Polizeifahrzeug zu einem Einsatz in die Münchener Straße in Rosenheim fahren. Beim Einbiegen mit dem Fahrzeug vom Polizeigebäude in die Kaiserstraße nach links kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Herbstfestbesucher, der im selben Augenblick die Kaiserstraße überquerte. Der Fußgänger, ein 39-jähriger Mann aus Vogtareuth, erlitt Verletzungen am Fuß und Prellungen am Kopf. Ein hinzugerufener Notarzt mit Rettungssanitäter leisteten Erstversorgung am Unfallort. Anschließend wurde der Verletzte zur weiteren ärztlichen Versorgung ins Klinikum Rosenheim transportiert.

Der Fahrer des Polizeifahrzeuges, ein 26-jähriger Polizeibeamter, erlitt einen Schock und musste ebenfalls ärztlich versorgt werden. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit der Autobahnpolizei Rosenheim in Pfraundorf unter der Telefonnummer 08035/90680 in Verbindung zu setzen.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Während Samstagnacht ein Großaufgebot in Traunreut nach einem Unbekannten suchte, der in der Kneipe Hex-Hex ein Blutbad angerichtet hatte, stand der mutmaßliche Täter …
Doppelmord in Traunreut: Hier schaut der Verdächtige einfach zu
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
In der Nähe des Augsburger Hauptbahnhofes sind am Montagmittag zwei Züge zusammengestoßen. Ein Lokführer wurde verletzt, die Ursache für den Unfall steht nun fest. Die …
Zug-Kollision nahe Augsburg Hauptbahnhof: Strecke wieder frei
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Eine zu Wutausbrüchen neigende Frau ist vollkommen ausgerastet, als ihr Ehemann sie mit einer Küsschen-Mail eines fremden Mannes konfrontiert hat. Der Streit endete in …
Prozess: Ehestreit wegen Küsschen-Mail eskaliert - Frau tot
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert
Großeinsatz an der Mädchenrealschule in Rosenheim: Am Vormittag musste die Schule evakuiert werden, weil 20 Schülerinnen über Atemwegsprobleme klagten. 
Mädchenrealschule in Rosenheim evakuiert

Kommentare