+
Ein Paar schläft am Flughafen in Barcelona.

Streik in Spanien: Tausende bayerische Fluggäste betroffen

München/Madrid - Mehrere tausend Fluggäste von Bayern nach Spanien und zurück haben am Samstag Wartezeiten und Ausfälle in Kauf nehmen müssen.

Lesen Sie auch:

Fluglotsen-Streik: Spanien ruft Notstand aus

Wegen Streiks der Fluglotsen in Spanien konnten am Flughafen in München etwa 30 Maschinen nicht nach Spanien starten oder kamen nicht von dort an. Ein Sprecher des Flughafen schätzte, dass rund 5000 Fluggäste davon betroffen waren. Am Nürnberger Flughafen mussten sich mehrere hundert Fluggäste auf Wartezeiten einstellen. Laut einem Sprecher erwartete der Nürnberger Flughafen, dass die Flüge dort noch am Samstagabend verspätet starten oder landen können.

Die spanischen Lotsen hatten am Freitagnachmittag ohne Vorwarnung die Arbeit niedergelegt. Von dem Streik waren international mindestens 330 000 Reisende betroffen. Die spanische Regierung rief am Samstag den Alarmzustand aus. Wie der spanische Innenminister Alfredo Pérez Rubalcaba mitteilte, wurden die Lotsen damit dem Militärrecht unterstellt. Die spanischen Fluglotsen stehen seit Monaten mit dem Verkehrsministerium und der Flughafenbehörde in einem Tarifkonflikt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ministerpräsident Söder plant Millionen-Förderung für bayerische Wirtshäuser
Bayern will vorerst 30 Millionen Euro in ein neues Förderprogramm für Gasthäuser im ländlichen Raum stecken. Das kündigte der neue Ministerpräsident Markus Söder (CSU) …
Ministerpräsident Söder plant Millionen-Förderung für bayerische Wirtshäuser
Wetter-Warnung wegen starken Gewitters: Diese Landkreise sind betroffen
Wettermäßig standen in Bayern die Zeichen im April schon auf Sommer. Damit ist es nun vorerst vorbei - dem Freistaat drohen starke Gewitter.
Wetter-Warnung wegen starken Gewitters: Diese Landkreise sind betroffen
Verrückt! Dieses Küchenutensil baute ein Tuner in sein Auto ein - jetzt muss er zahlen
Ein Autotuner in Rosenheim hat einen Kochtopf an seinem Wagen verbaut.
Verrückt! Dieses Küchenutensil baute ein Tuner in sein Auto ein - jetzt muss er zahlen
Polizei kontrolliert aufgemotzten BMW und entdeckt ein äußerst kurioses Bauteil
Die Rosenheimer Tuning-Szene ist bekannt für ihre gewagten Umbauten an Fahrzeugen. Doch über diese kuriose Veränderung staunte selbst die Polizei.
Polizei kontrolliert aufgemotzten BMW und entdeckt ein äußerst kurioses Bauteil

Kommentare