Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt

Flugzeug mit mehr als 50 Passagieren im Iran abgestürzt

Kein Public Viewing

Streik trifft Nürnberger Fußballfans

Nürnberg - Kein Public Viewing für Deutschland-Fans in Nürnberg! Aufgrund des Warnstreiks im öffentlichen Nahverkehr kommt es zu erheblichen Problemen.

Der Warnstreik im öffentlichen Nahverkehr trifft in Nürnberg auch die Fans der deutschen Fußball-Nationalmannschaft: Sie können nicht mit der U-Bahn zum Public Viewing am Flughafen fahren. Die Veranstalter rechnen deshalb beim abendlichen Spiel Deutschland gegen die USA mit deutlich weniger Gästen als sonst. „Wenn sich 5000, 6000 oder 7000 auf den Weg hierher machen wäre das toll, aber von den knapp 20 000 üblichen Zuschauern sind wir sicher weit entfernt“, prognostizierte Veranstalter Christopher Dietz am Donnerstagnachmittag. Da es nur etwa 2000 Parkplätze am Flughafen gibt, riet er dringend zum Umsteigen: „Es wäre schön, wenn die Leute Fahrgemeinschaften bilden und mit dem Fahrrad oder Zweirad anreisen.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
In den kommenden Tagen kommt Schnee auf uns zu - wie viel, ist allerdings noch unklar. Die kommende Woche verspricht jedenfalls ein Phänomen, das Experten …
Wetter-Expertin spricht von „Schneebombe“ - rund um München gilt schon amtliche Wetterwarnung
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Ab sofort freies WLAN, das gilt für sechs Rastplätze an der A9 zwischen München und Greding. Ein Pilotprojekt, das bisher bundesweit einzigartig ist.
Auf der A9: Freies WLAN an sechs Rastplätzen
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
In voller Verzweiflung meldete ein Mann seine hochschwangere Freundin per Notruf als vermisst. Ihr Aufenthaltsort war aber gar nicht so ungewöhnlich.
Vermisste Schwangere löst Großeinsatz aus - und wird hier gefunden
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung
Bereits zum zweiten Mal wurden in Regensburg an der gleichen Stelle menschliche Knochen gefunden. Die Polizei hat eine Vermutung, zu wem diese gehören könnten.
Spaziergängerin findet menschliche Knochen in Gebüsch - Polizei hat schaurige Vermutung

Kommentare