Koalition in Österreich perfekt!

Koalition in Österreich perfekt!

Sechs Prozent mehr Lohn

Streiks in Milchwirtschaft - auch bei Nestlé

Biessenhofen - Sechs Prozent mehr Geld fordert die Gewerkschaft NGG für die Beschäftigten der bayerischen Milchwirtschaft. In einem Nestlé-Werk im Kreis Ostallgäu starteten deshalb erste Warnstreiks.

Vor der zweiten Runde der Tarifverhandlungen in der bayerischen Milchwirtschaft haben erste Warnstreiks begonnen. Am Montagmorgen starteten die Aktionen ab 3.30 Uhr im Nestlé-Werk in Biessenhofen (Landkreis Ostallgäu), wie ein Verhandlungsführer der Gewerkschaft NGG mitteilte. „Wir haben 100 Prozent Streikbeteiligung“, sagte der Sprecher. Später solle die Arbeit auch im Edelweiss-Werk in Kempten zeitweise ruhen.

Die NGG fordert für die mehr als 14 000 Beschäftigten der Branche sechs Prozent mehr Geld. Die ersten Tarifgespräche waren Ende September ergebnislos vertagt worden, die nächste Verhandlung ist für diesen Donnerstag (10. Oktober) geplant.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Vom „Vaterunser“ über Asylpolitik und Ökumene bis zum Staats-Kirchen-Verhältnis: Kardinal Marx steht Rede und Antwort im Münchner Presseclub – und zeigt sich trotz …
Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst

Kommentare