+
Nachdem ein Streit in einer Asylunterkunft eskalierte, musste die Polizei anrücken. 

Messer-Attacke in Kaufering

Streit eskaliert in Asylunterkunft: 18-Jährige greifen Polizei an

Kaufering - Sicherheitsbeamte müssen herbeieilen, als eine Streit zwischen zwei Asylbewerber eskaliert. Nun ermittelt die Polizei wegen zwei versuchten Tötungsdelikten und gefährlicher Körperverletzung. 

Laut dem Polizeibericht spitzte sich die Auseinandersetzung zu, als ein 21-jähriger syrischer Asylbewerber auf einen 27-jährigen Iraner mit einem Messer losging. Der Iraner konnte den Messerstichen glücklicherweise ausweichen. Als die alarmierte Polizei und die Sicherheitskräfte den Angreifer festnehmen wollten, leistete er Widerstand. 

Zudem versuchten zwei 18-jährige Landsleute, dem Tatverdächtigen zu helfen und gingen dabei körperlich auf die Polizeibeamten los. Einer benutze eine zerbrochene Flasche und wollte damit auf einen der Polizeibeamten einstechen. Er konnte von einem Security-Mitarbeiten davon aufgehalten werden. Der zweite schlug mit einem Besenstiel auf die Einsatzkräfte ein. Schlussendlich gelang es der Polizei und den Sicherheitsbeamten, die drei Syrer zu überwältigen. Insgesamt wurde ein Polizeibeamte und zwei Securitykräfte leicht verletzt. 

Die zuständige Staatsanwaltschaft Augsburg geht aufgrund der bisherigen Ermittlungsergebnisse bei den Angriffen der syrischen Asylbewerber von versuchten Tötungsdelikten aus. Daher wurde gegen den 21-jährigen Syrer und seinen 18-jährigen Landsmann, der einen Polizeibeamten mit einer Flasche angegriffen hatte, ein Antrag auf Haftbefehl gestellt. Gegen den anderen 18-Jährigen wurde ebenfalls ein Haftbefehl wegen gefährlicher Körperverletzung beantragt. Die drei Tatverdächtigen werden noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt. 

tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Die querschnittsgelähmte Frau überquerte gerade einen Zebrastreifen, als sie ein Auto umfuhr. Sie blieb verletzt liegen, das Auto bretterte unerkannt weiter.
Auf Zebrastreifen: Unbekannter fährt Rollstuhlfahrerin um - und lässt sie verletzt liegen
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
Weil er das Ende eines Staus nicht rechtzeitig bemerkte, ist der Fahrer eines Kleintransporters in Niederbayern tödlich verunglückt.
Auf A3: Fahrer von Kleintransporter übersieht Stauende - und stirbt
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Zuerst aß und trank er mit Kneipengästen, dann erschoss er zwei Männer und verletzte zwei Frauen schwer. Das Landgericht Traunstein schickt den Mann nun für viele Jahre …
“Absoluter Vernichtungswille“: Ferdinand F. bekommt Höchststrafe für Blutbad in Hex-Hex-Bar
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie
Ein Mann aus Bayern hat den Lotto-Jackpot geknackt und kann jetzt knapp sieben Millionen Euro sein Eigen nennen. Das ist seine Strategie.
Plötzlich Lotto-Millionär: Mann aus Bayern knackt Jackpot - das ist seine Strategie

Kommentare