Polizei sucht Zeugen

Streit in Augsburger Nachtbus eskaliert: Kind (1) verletzt

Augsburg - In einem Augsburger Nachtbus ist ein Streit unter Syrern eskaliert. Die Gruppe geriet offenbar wegen eines Kinderwagens aneinander. Die Polizei sucht nach Zeugen. 

Der handgreifliche Streit passierte am Sonntag nach dem Ende der Fliegerbomben-Evakuierung in Augsburg. In dem Nachtbus der Linie 1 kam es unter den Personen zu Beleidigungen und massiven Handgreiflichkeiten. Dabei wurde laut Polizei bei mehrere Beteiligte und auch ein anderthalbjähriges Kind verletzt. Das Kind wurde anschließend durch Rettungskräfte versorgt, musste aber nicht in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Aussage eines Augenzeugen, dass einer der Beteiligten in den Kinderwagen gesprungen sei, bestätigte die Polizei nach Angaben der „Bild“ nicht. 

Vielmehr sucht die Polizei Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben. Diese können sich unter der Telefunnummer 0821/323-2110 melden.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Drei betrunkene Männer haben sich ohne Einladung Zutritt zu einer Studentenparty in Augsburg verschafft und unvermittelt auf die Feiernden eingeschlagen.
Schläger mischen Studentenparty auf - zwei Gäste verletzt
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen
Kilometerweit war eine Rauchsäule am Sonntagmorgen in Oberfranken zu sehen. Der Grund: Ein Feuer war in einer Scheune in Bindlach ausgebrochen. Der Schaden ist enorm.
Bauernhof in Flammen - Rauchsäule kilometerweit zu sehen

Kommentare