Kripo ermittelt

Streit in Flüchtlingsunterkunft: Zwei Schwerverletzte

Hurlach - In einer Flüchtlingsunterkunft in Landkreis Landsberg am Lech sind zwei Zimmerbewohner aneinandergeraten. Sie erlitten nach bisherigen Erkenntnissen lebensbedrohliche Stichverletzungen.

Zu einer massiven tätlichen Auseinandersetzung kam es am Dienstagmorgen in einer Flüchtlingsunterkunft in Hurlach (Kreis Landsberg am Lech). Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord mitteilt, gerieten nach bisherigen Erkenntnissen zwei Zimmerbewohner in einen Streit. 

Beide Kontrahenten erlitten dabei zum Teil lebensbedrohliche Stichverletzungen. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen.

Ein Zeuge, der eine lautstarke Auseinandersetzung in einem Zimmer der Unterkunft bemerkte, fand die beiden Zimmerbewohner, zwei 23 und 38 Jahre alte Asylbewerber, schwerverletzt im Zimmer. Als Ursache für die Wunden kommt ein Küchenmesser infrage. 

Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Mittlerweile besteht nach Auskunft der Ärzte keine Lebensgefahr mehr.

Der tatsächliche Tatablauf ist derzeit, auch nach Einvernahme der beiden Beteiligten, noch unklar. Die Ermittlungen dazu dauern an.

scw

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Regensburg - Ein Betrunkener ist in Regensburg vor den Augen der Polizei mit seinem Roller umgefallen - während er an einer Ampel auf Grün wartete.
Betrunkener auf Motorroller fällt Polizei vor die Füße
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen

Kommentare