Kripo ermittelt

Streit in Flüchtlingsunterkunft: Zwei Schwerverletzte

Hurlach - In einer Flüchtlingsunterkunft in Landkreis Landsberg am Lech sind zwei Zimmerbewohner aneinandergeraten. Sie erlitten nach bisherigen Erkenntnissen lebensbedrohliche Stichverletzungen.

Zu einer massiven tätlichen Auseinandersetzung kam es am Dienstagmorgen in einer Flüchtlingsunterkunft in Hurlach (Kreis Landsberg am Lech). Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord mitteilt, gerieten nach bisherigen Erkenntnissen zwei Zimmerbewohner in einen Streit. 

Beide Kontrahenten erlitten dabei zum Teil lebensbedrohliche Stichverletzungen. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen.

Ein Zeuge, der eine lautstarke Auseinandersetzung in einem Zimmer der Unterkunft bemerkte, fand die beiden Zimmerbewohner, zwei 23 und 38 Jahre alte Asylbewerber, schwerverletzt im Zimmer. Als Ursache für die Wunden kommt ein Küchenmesser infrage. 

Die Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht. Mittlerweile besteht nach Auskunft der Ärzte keine Lebensgefahr mehr.

Der tatsächliche Tatablauf ist derzeit, auch nach Einvernahme der beiden Beteiligten, noch unklar. Die Ermittlungen dazu dauern an.

scw

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Ein Polizist bekommt Tritte gegen den Kopf, ein anderer stürzt und wird mit Bier übergossen, eine Polizistin bekommt einen Messerstich und das ist längst nicht alles, …
Gewaltnacht in Regensburg: Polizei brutal attackiert - neue Details bekannt
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Kurz vor Weihnachten verschwand Christina L., eine Jugendliche aus Schwandorf. Nach Wochen ist sie wieder aufgetaucht. 
Vermisste Christina wieder da! Warum war sie einfach verschwunden? 
Straßen-Beiträge: Gemeindetag will keinen „Pakt“ mit CSU
Neun Monate vor der Landtagswahl will die CSU die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Ortsstraßen abschaffen – stößt aber auf Protest des Bayerischen Gemeindetags.
Straßen-Beiträge: Gemeindetag will keinen „Pakt“ mit CSU
Schnee-Chaos in der Region, A8 gesperrt! Das sagt ein Wetterexperte zum Wintersturm
Nach Sturmtief und Orkanböen hält am Mittwoch erneut der Winter Einzug in Bayern. In den Alpen weht ein eisiger Wind mit bis zu 100 Stundenkilometern. In München fällt …
Schnee-Chaos in der Region, A8 gesperrt! Das sagt ein Wetterexperte zum Wintersturm

Kommentare