+
Im Unterricht wird den gehörlosen Erstklässlerinnen durch einen Gebärdendolmetscher geholfen.

Taube Mädchen: Streit um Kosten für Dolmetscher

Augsburg - Zwei gehörlose Erstklässlerinnen sind in der Schule auf einen Gebärdendolmetscher angewiesen. Doch wegen der hohen Kosten entbrannte ein juristischer Streit. Nun bahnt sich eine Lösung an.

Nach einem monatelangen Streit um die Kosten für einen Gebärdendolmetscher für zwei gehörlose Erstklässlerinnen in Schwaben deutet sich eine Lösung an. Mit dem Sozialministerium und dem Bezirk Schwaben werde ein gemeinsames Vorgehen angestrebt, teilte das bayerische Kultusministerium am Freitag mit. Denkbar sei eine Vorfinanzierung. Ein Gespräch mit dem Bezirk Schwaben ist nach Angaben der Behörde für Mitte Februar geplant.

Die Mädchen gehen seit September auf Grundschulen in Neu-Ulm und Mering (Landkreis Aichach-Friedberg). Wegen der Dolmetscherkosten von monatlich 15.000 Euro war ein juristischer Streit entbrannt. Das Sozialgericht Augsburg hatte eine Finanzierung über den Bezirk abgelehnt, das Landessozialgericht hatte dies in einem Eilverfahren bestätigt.

dpa

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Wohl alarmiert durch einen kürzlich erschossenen Mann, ist die Polizei in Nittenau hellhörig. Als Beamte Geräuschen in einer Scheune folgten, stießen sie allerdings auf …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Eine Hundehalterin habe eine Fünfjährige eingeladen, ihren Hund zu streicheln. Das Tier biss plötzlich zu, die Halterin machte sich aus dem Staub. Die Polizei sucht …
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab

Kommentare