Große Erwartungen

Berufseinsteiger sehen beste Chancen in Bayern

München - Gute Stimmung unter den Berufseinsteigern in Bayern: Sie sehen im Freistaat beste Zukunftschancen für sich.

Die Chancen für den Berufsstart sind aus Sicht von Studenten in keinem anderen Bundesland so gut wie in Bayern. In einer Umfrage unter 4300 Studenten nannten 62 Prozent den Freistaat als hervorragendes Pflaster für den Berufseinstieg, teilte das Beratungsunternehmen Ernst & Young am Dienstag in Stuttgart mit. Danach folgten mit weitem Abstand Baden-Württemberg mit 44 und Nordrhein-Westfalen mit 33 Prozent. Auch im Vergleich der Städte machte Bayern das Rennen: München landete klar vor Frankfurt, Berlin und Hamburg.

Die höchste Einstiegsgehälter versprechen sich die Studenten allerdings in Baden-Württemberg mit 38 600 Euro pro Jahr. In Bayern liegen die Erwartungen mit 36 200 Euro etwas niedriger. Für strukturschwache Regionen wird es laut der Erhebung immer schwieriger, Berufsanfänger anzulocken: Nur jeweils jeder fünfzigste Student sieht für sich gute Perspektiven in Brandenburg, Schleswig-Holstein oder Mecklenburg-Vorpommern. Bremen und das Saarland hält sogar bloß jeder Hundertste für besonders attraktiv.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden
Bei Bauarbeiten wurde in Schwandorf eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Für die Entschärfung muss das Krankenhaus evakuiert werden. 
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden

Kommentare