Große Erwartungen

Berufseinsteiger sehen beste Chancen in Bayern

München - Gute Stimmung unter den Berufseinsteigern in Bayern: Sie sehen im Freistaat beste Zukunftschancen für sich.

Die Chancen für den Berufsstart sind aus Sicht von Studenten in keinem anderen Bundesland so gut wie in Bayern. In einer Umfrage unter 4300 Studenten nannten 62 Prozent den Freistaat als hervorragendes Pflaster für den Berufseinstieg, teilte das Beratungsunternehmen Ernst & Young am Dienstag in Stuttgart mit. Danach folgten mit weitem Abstand Baden-Württemberg mit 44 und Nordrhein-Westfalen mit 33 Prozent. Auch im Vergleich der Städte machte Bayern das Rennen: München landete klar vor Frankfurt, Berlin und Hamburg.

Die höchste Einstiegsgehälter versprechen sich die Studenten allerdings in Baden-Württemberg mit 38 600 Euro pro Jahr. In Bayern liegen die Erwartungen mit 36 200 Euro etwas niedriger. Für strukturschwache Regionen wird es laut der Erhebung immer schwieriger, Berufsanfänger anzulocken: Nur jeweils jeder fünfzigste Student sieht für sich gute Perspektiven in Brandenburg, Schleswig-Holstein oder Mecklenburg-Vorpommern. Bremen und das Saarland hält sogar bloß jeder Hundertste für besonders attraktiv.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Das Unglück erschütterte ganz Bayern und Deutschland: Am 9. Februar 2016 kollidierten zwei Meridian-Personenzüge. Der Verantwortliche ist nicht mehr in Haft. 
Er verschuldete den Tod von zwölf Menschen: Fahrdienstleiter von Meridian-Unglück ist freier Mann
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Am Sonntag kam es im Landkreis Mühldorf zu einem tragischen Arbeitsunfall. Ein Mann starb im Wald. 
Mann gerät in Maschine und stirbt im Wald - Polizei hält sich bedeckt
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Bergunfall in den Berchtesgadener Alpen: Am Sonntag brach einem Belgier der Klettergriff aus der Felswand, er stürzte acht Meter in die Tiefe. Seine Rettung …
Klettergriff bricht aus Felswand: Belgier stürzt in die Tiefe - schwerst verletzt
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen
Kurz nach einem schweren Unfall in der Gegend wurden die Einsatzkräfte am Sonntagabend erneut zu einem schrecklichen Verkehrsunglück gerufen. Zwei Autos waren frontal …
Schlimmer Frontal-Crash: Mann stirbt, Unfallgegner schwer verletzt - Retter an ihren Grenzen

Kommentare