+
Das Volksbegehren für die Studiengebühren war ein Erfolg.

Seehofer sichert Ende der Gebühren zu

Volksbegehren: Alle Ergebnisse im Überblick

München - Es sieht gut aus für die Initiatoren des Volksbegehrens "Nein zu Studiengebühren": Die ersten Landkreise und Städte haben ihre vorläufigen Ergebnisse vermeldet. Hier der Überblick!

Die ersten, vorläufigen Ergebnisse sind vielversprechend: 15 Prozent in Freising, 14,5 Prozent im Kreis Weilheim-Schongau und satte 19,1 Prozent in Bamberg. Die Initiatoren des Volksbegehrens "Nein zu Studiengebühren" dürften zufrieden sein. Zum Entspurt haben sich noch einige Gegner der Studienbeträge eingetragen. Wenn sich der erste Trend bestätigt, ist der Weg nun frei für den Volksentscheid.

Die Ergebnisse aus den Landkreisen der Region

Landkreis Stimmberechtigte Eintragungen %
Bad Tölz-Wolfratshausen 91.393 10 497 11,5
Dachau 101.158 14.180 14,0
Ebersberg 95.599 14.513 15,2
Erding 95.368 12.569 13,2
Freising 118.975 17.875 15,0
Fürstenfeldbruck 153.084 23.463 15,3
Garmisch-Partenkirchen 65.215 6.647 10,2
Miesbach 71.909 7.874 10,9
München Stadt 903.904 109.346 12,1
Landkreis München 232.396 35.246 15,2
Starnberg 95.576 13.374 14,0
Weilheim-Schongau 99.740 14.413 14,5

Wenn Sie auf die betreffenden Landkreise klicken, finden Sie den Artikel und die Ergebnisse aus Ihrer Region!

Die Ergebnisse aus den Regierungsbezirken

Bezirk Stimmberechtigte Eintragungen %
Oberbayern 2.184.249 300.742 13,8
Niederbayern 896.822 108.450 13,0
Oberpfalz 849.323 138.102 16,3
Oberfranken 852.515 131.841 15,5

Mittelfranken

1.280.042 214.624 16,8

Unterfranken

985.713 154.823 15,7
Schwaben 1.343.005 173.707 12,9
Bayern 8.331.669 1.222.289 14,7

Auf der offiziellen Seite des Landesamtes für Statistik und Datenverarbeitung tröpfeln derweil die weiteren Ergebnisse aus den Landratsämtern und Städten ein. Hier können Sie die Ergebnisse für Ihre Stadt oder Ihren Landkreis einsehen!

Jetzt stellt sich nur noch die Frage: Wer wird entscheiden - das Volk oder der Landtag?

mm/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Schnee und Eis haben in Teilen Bayerns zu etlichen Unfällen geführt. Bis zum Sonntagmorgen zählte das Polizeipräsidium Oberpfalz 45 Unfälle.
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Achtung, Wintersportler: Lawinengefahr in Bayerns Alpen steigt wieder
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Am Samstagmorgen gab es einen weiteren schlimmen Unfall in Oberbayern. Eine Frau starb dabei.
Lkw-Fahrer gerät auf Gegenfahrbahn - Frau (34) stirbt bei Schrobenhausen
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses

Kommentare