+
Demolierte Autos und Landmaschinen stehen nach dem Sturzbach auf dem Bauernhof in Paßmühle.

Starke Unwetter in Unterfranken

Sturzbach verwüstet Bauernhof

Breitbrunn/Ebelsbach - Starke Unwetter haben am Sonntagabend Schäden in Unterfranken verursacht. Ein Sturzbach hat ein landwirtschaftliches Anwesen geflutet und enormen Schaden angerichtet.

Wie die Polizei mitteilte, ergossen sich ein rund anderthalb Meter hoher Sturzbach und zahlreiche Geröllbrocken über ein landwirtschaftliches Anwesen in Ebelsbach (Landkreis Haßberge). Fünf Autos sowie landwirtschaftliche Maschinen wurden beschädigt. Die Polizei schätzte den Schaden auf rund 150 000 Euro.

Schlamm und Geröll wurden auch auf eine darunter gelegene Kreisstraße gespült, die voraussichtlich eine Woche lang gesperrt bleiben muss. Mit Sandsäcken versuchten Feuerwehr und Technisches Hilfswerk, Häuser der nahe gelegenen Ortschaft zu schützen. Der Einsatz sollte noch die ganze Nacht andauern.

Sturzbach verwüstet Bauernhof in Unterfranken

Sturzbach verwüstet Bauernhof in Unterfranken

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.
Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Ein Autofahrer ist in Sigmarszell (Landkreis Lindau) mit seinem Wagen gegen eine Friedhofsmauer geprallt und gestorben.
Horror-Unfall bei Lindau: Auto kracht in Friedhofsmauer, Mann stirbt
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 

Kommentare