Für etwa 100 Euro

Kupferdieb riskiert sein Leben

Das bisschen Kupfer war ihm offenbar lebenswichtig. In Sulzbach-Rosenberg riskiert ein Mann sein Leben, um ein Kupferband zu klauen.

Sulzbach-Rosenberg - Ein Dieb hat im oberpfälzischen Sulzbach-Rosenberg sein Leben riskiert - und das wegen Kupfer im Wert von 100 Euro. Der Unbekannte montierte in einem Kabelschacht auf dem ehemaligen Maxhüttengelände ein Kupferband ab. Dabei stand das etwa zwei Meter lange Band noch unter Strom, wodurch es zu einem Spannungsüberschlag kam, wie die Polizei am Freitag mitteilte. 

Laut Auskunft des Betreibers habe für den Täter absolute Lebensgefahr bestanden, betonte die Polizei. Dennoch entkam der Dieb, der eventuell nicht alleine war, mit dem Material im Wert von etwa 100 Euro, zusätzlich ließ er noch eine akkubetriebene Kabelschere im Wert von 1400 Euro mitgehen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Diebstahls, der zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen in dem stillgelegten Stahlwerk begangen wurde.

dpa

Rubriklistenbild: ©  dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unglaublich! 32-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
Wegen versuchter Abtreibung muss sich am Dienstag (13.30 Uhr) ein 32 Jahre alter Mann vor dem Amtsgericht Ansbach verantworten.
Unglaublich! 32-Jähriger mischt Freundin heimlich Abtreibungspille ins Essen
„Arctic Outbreak“: Seltenes Wetterphänomen steuert auf Bayern zu
Eisige Kälte, Dauerfrost, zweistellige Minusgrade. Der Winter zieht nochmal richtig an zum Schluss. Das Kältephänomen „Arctic Outbreak“ bringt die polaren Temperaturen …
„Arctic Outbreak“: Seltenes Wetterphänomen steuert auf Bayern zu
Mehr Schwerlast-Unfälle, aber weniger Tote
Die Zahl der Unfalltoten in Bayern ist so niedrig wie nie. 2017 starben 608 Menschen. Insgesamt gab es aber mehr Unfälle – besonders im Schwerverkehr. Auch Raser und …
Mehr Schwerlast-Unfälle, aber weniger Tote
Klimawandel in Bayern: Simbach war erst der Anfang
Hitze, Nässe, Trockenheit – der Klimawandel macht sich auch in Bayern bemerkbar. Bei einem Symposium warnen Wissenschaftler vor den Gefahren. Wasser- und Landwirtschaft …
Klimawandel in Bayern: Simbach war erst der Anfang

Kommentare