Für etwa 100 Euro

Kupferdieb riskiert sein Leben

Das bisschen Kupfer war ihm offenbar lebenswichtig. In Sulzbach-Rosenberg riskiert ein Mann sein Leben, um ein Kupferband zu klauen.

Sulzbach-Rosenberg - Ein Dieb hat im oberpfälzischen Sulzbach-Rosenberg sein Leben riskiert - und das wegen Kupfer im Wert von 100 Euro. Der Unbekannte montierte in einem Kabelschacht auf dem ehemaligen Maxhüttengelände ein Kupferband ab. Dabei stand das etwa zwei Meter lange Band noch unter Strom, wodurch es zu einem Spannungsüberschlag kam, wie die Polizei am Freitag mitteilte. 

Laut Auskunft des Betreibers habe für den Täter absolute Lebensgefahr bestanden, betonte die Polizei. Dennoch entkam der Dieb, der eventuell nicht alleine war, mit dem Material im Wert von etwa 100 Euro, zusätzlich ließ er noch eine akkubetriebene Kabelschere im Wert von 1400 Euro mitgehen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Diebstahls, der zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen in dem stillgelegten Stahlwerk begangen wurde.

dpa

Rubriklistenbild: ©  dpa

Meistgelesene Artikel

Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
Seit Mittwochabend werden zwei Jungen aus Neuburg an der Donau vermisst, es handelt sich dabei um Leon Bitiq (13) und Martin Mändl (12). Die Polizei bittet um Mithilfe. …
Vermisst! Zwei Freunde (12 und 13) von daheim verschwunden - Polizei nennt neue Details
Messer-Attacken in Nürnberg: Polizei klagt über „diffuse Lage“ - neue Erkenntnisse auf PK veröffentlicht
In Nürnberg sind innerhalb weniger Stunden drei Frauen durch Stiche auf offener Straße schwer verletzt worden. Der Täter ist flüchtig, die Polizei hat eine Beschreibung …
Messer-Attacken in Nürnberg: Polizei klagt über „diffuse Lage“ - neue Erkenntnisse auf PK veröffentlicht
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Nach einem Lkw-Unfall am Donnerstagmorgen war die A8 Richtung Salzburg für mehr als neun Stunden gesperrt. Das Gefahrgut und das Unfallfahrzeug konnten geborgen werden.
A8 über neun Stunden gesperrt: Lkw verliert 20 Tonnen Ladung an Gefahrgut - Chaos am Donnerstag
Unbekannter sticht auf Frauen in Nürnberg ein: Was wir über die Taten wissen - und was nicht
Schock in der Dunkelheit: Drei Frauen werden in Nürnberg von einem Unbekannten niedergestochen - die Taten ereignen sich innerhalb weniger Stunden.
Unbekannter sticht auf Frauen in Nürnberg ein: Was wir über die Taten wissen - und was nicht

Kommentare