+
Die Diebe konnten nicht entkommen.

Fleisch aus der Kühltheke

Polizei schnappt achtköpfige Diebesbande

Memmingen - Auf Lebensmittel und Kleidung hatte es eine Gruppe von Dieben in Memmingen abgesehen. Warum der Hausmeister des Ladens sogar Bisswunden davontrug:  

Die Polizei hat in Memmingen eine achtköpfige Diebesbande festgenommen, die Lebensmittel und Kleidung aus einem Einkaufsmarkt gestohlen hat. Gegen die 16 bis 41 Jahre alten Männer und Frauen wurde Haftbefehl erlassen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Diebinnen bissen Hausmeister in den Unterarm

Der Hausmeister des Marktes hatte am vergangenen Wochenende beobachtet, wie mehrere Frauen der Gruppe Fleisch aus der Kühltheke in Reisetaschen packten. Als sie mit dem Diebesgut flüchteten, nahm der Hausmeister die Verfolgung auf. Zwei Frauen konnte er zunächst noch festhalten. Mit Hilfe mehrerer Männer der Gruppe entkamen sie jedoch. Während die Frauen dem Hausmeister in den Unterarm bissen, schlugen die Männer mit Plastikflaschen auf ihn ein. Wenig später stellte die Polizei die gesamte Bande, die zuvor schon wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Nur in Allgäuer Alpen erhebliche Gefahr
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Ein bewaffneter Mann hat am Donnerstagabend eine Tankstelle in Eggenfelden überfallen. Jetzt hat die Polizei ein Foto veröffentlicht.
Wer kennt diesen Mann? Polizei veröffentlicht Foto nach Raub
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Wer ist die Frau? Und woran starb sie? Diese Fragen waren nach dem Fund einer Leiche im Landkreis Kelheim offen. Inzwischen hat die Polizei sie wohl geklärt.
Rätsel nach Fund von Frauenleiche gelöst
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt
Ein Lkw-Fahrer ist bei einem Unfall auf der Bundesstraße 14 in der Nähe von Gebenbach (Landkreis Amberg-Sulzbach) schwer verletzt worden.
Straße nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

Kommentare