Täter gefasst

Sie klauten Laptops und Süßes aus Schulen

Kulmbach - Die Täter hatten es auf Laptops und Beamer abgesehen, aber auch auf Süßigkeiten aus dem Kiosk: Die Polizei in Kulmbach hat eine Reihe von Schuleinbrüchen in der Region aufgeklärt.

Wie die Ermittler am Donnerstag mitteilten, wurden bei den sechs Einbrüchen in den Jahren 2010 bis 2012 Gegenstände im Wert von etwa 10.000 bis 15.000 Euro gestohlen.

Jetzt kam die Polizei den zehn Tatverdächtigen auf die Spur: In der vergangenen Woche konnte sie bei Wohnungsdurchsuchungen noch Teile des Diebesguts finden. Die mutmaßlichen Einbrecher hatten ihre Beute untereinander aufgeteilt. Einige Beschuldigte seien zur Tatzeit noch teilweise unter 18 Jahre alt gewesen, erläuterte ein Polizeisprecher.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Mehrere Waffen waren am Bahnhof auf einen Jugendlichen gerichtet, der eine Waffe in seinem Hosenbund trug. Dabei war die gar nicht so gefährlich, wie sie schien.
Jugendlicher trägt Waffe im Hosenbund und löst Polizeieinsatz aus
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 
Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet über das Diesel-Fahrverbot in Großstädten. Die bayerische Staatsregierung plädiert für andere Lösungen. Zur Verbesserung der …
Diesel-Fahrverbote: In Bayern weiter viel Widerstand 
Streitthema Kopftuch: Daran müssen sich Richter künftig halten
Richter und Staatsanwälte in Bayern dürfen in Verhandlungen weiterhin keine Kopftücher tragen.
Streitthema Kopftuch: Daran müssen sich Richter künftig halten
Biersee am Kreisverkehr: Lkw verliert 500 Radlerkisten
Eine Ladung mit 500 Radlerkisten war in einer Kurve auf die Fahrbahn gekippt und verursachte einen Biersee am Kreisverkehr.
Biersee am Kreisverkehr: Lkw verliert 500 Radlerkisten

Kommentare