Polizeieinsatz in Tegernseer Rosenstraße: Ladeninhaber offenbar nach Razzia festgenommen 

Polizeieinsatz in Tegernseer Rosenstraße: Ladeninhaber offenbar nach Razzia festgenommen 

Kurioser Diebstahl

Täter sorgt für Fahndungserfolg

Nachdem im oberpfälzischen Lappersdorf ein Premiumwagen entwendet wurde, ist der Diebstahl nun aufgeflogen. Doch der Täter selbst sorgte für den Fahndungserfolg. 

Lappersdorf - Der Diebstahl eines Premiumwagens im oberpfälzischen Lappersdorf (Landkreis Regensburg) ist erst aufgefallen, als der Dieb bei einer Polizeikontrolle nahe Dresden davonbrauste - und verunglückte. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, streifte der 35-Jährige am Morgen erst einen Streifenwagen, bevor er mit einer Leitplanke kollidierte. 

Daraufhin überschlug er sich mit dem gestohlenen Wagen mit einem Zeitwert von 50.000 Euro. Leicht verletzt flüchtete er zu Fuß weiter, wurde aber festgenommen. Der Besitzer hatte den Diebstahl seines Autos noch gar nicht bemerkt. Die Polizei schließt nicht aus, dass es einen Zusammenhang mit dem Diebstahl eines weiteren Luxus-Modells im Zeitwert von 100.000 Euro in der gleichen Nacht in der Nähe von Lappersdorf gibt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Gastwirt Roman Schmoll büßte durch die Explosion eines Böllers seine rechte Hand nach Dreharbeiten zu Rosins Restaurant ein. Jetzt spricht Frank Rosin und weist auf den …
Kabel 1 zeigt Folge: Beliebter Wirt verliert nach Dreharbeiten Arm - Jetzt spricht Frank Rosin
Großbrand wütet in Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg - schwere Schäden
Am Montagmorgen brach ein Großfeuer im Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg aus. Der Ort ist geschockt. Die Schäden sind noch nicht absehbar. Die Kripo ermittelt.
Großbrand wütet in Fuggerschloss Emersacker bei Augsburg - schwere Schäden
Lebensgefährliche Bedingungen: Schleuser weichen auf neue Route aus
Vermutlich um Kontrollen zu umgehen, weichen Schleuser auf neue Routen aus. Und das mit gefährlichen Folgen für die Migranten.
Lebensgefährliche Bedingungen: Schleuser weichen auf neue Route aus
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto
Den Rettungskräften muss sich sich ein grausames Bild geboten haben: In der Nähe von Biburg im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein 19-Jähriger in seinem Auto …
19-Jähriger verbrennt nach Unfall in eigenem Auto

Kommentare