Mehrere Menschen mit Waffe bedroht

Tätern gelingt nach Überfall auf Tankstelle die Flucht

Passau - Ein Mann hat eine Tankstelle bei Passau überfallen und dabei mehrere Mitarbeiter bedroht.

Wie die Polizei berichtete, betrat der maskierte Täter am Samstag gegen 22 Uhr die Tankstelle einer Rastanlage und forderte mit einer Waffe in der Hand Bargeld von einer Angestellten. Die Frau flüchtete in einen Nebenraum, worauf der Mann sich an einen weiteren Mitarbeiter wandte. Nachdem dieser ihm einen dreistelligen Geldbetrag gegeben hatte, verließ der Täter die Tankstelle. Vor der Tür hatte ein Komplize Schmiere gestanden. Beide Männer konnten unerkannt flüchten.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Besorgniserregend: Retter brauchen länger zum Einsatzort
Jedes zehnte Rettungsfahrzeug braucht inzwischen mehr als zwölf Minuten, um beim Einsatzort anzukommen. Eine besorgniserregende Verschlechterung, findet die Landtags-SPD …
Besorgniserregend: Retter brauchen länger zum Einsatzort
Knackpunkte bei der G 9-Einführung - Das fordern Direktoren
Die Entscheidung naht, der Zeitplan wird konkreter. Wohl in mehreren Gesprächsrunden mit Verbänden und der CSU-Fraktion soll in der Staatskanzlei die Rückkehr zum G 9 …
Knackpunkte bei der G 9-Einführung - Das fordern Direktoren
Der doppelte Dekan
Zehn Jahre soll der Pastoralplan fürs Erzbistum München und Freising halten. Doch schon nach sieben Jahren ist klar: Die Priesterzahlen gehen schneller zurück als …
Der doppelte Dekan
Fasching 2017: So wird das Wetter in Bayern
München - Wie wird das Wetter an Fasching 2017 in Bayern? Hier finden Sie die komplette Übersicht zu allen närrischen Tagen.
Fasching 2017: So wird das Wetter in Bayern

Kommentare