Achtung Pendler: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen

Achtung Pendler: Ausfall von zwei S-Bahnen am Dienstagmorgen

Tankdieb liefert sich stundenlange Verfolgungsjagd mit Polizei

Aiterhofen/Ingolstadt - Ein geistig verwirrter Tankstellendieb hat sich mit der bayerischen Polizei eine stundenlange Verfolgungsjagd über mehrere Autobahnen geliefert.

Beamte konnten den 35-Jährigen erst nach 250 Kilometern im Auto seines Vaters stoppen. Nachdem der Mann am Freitagabend an der Autobahn Regensburg-Passau (A3) von einer Tankstelle bei Aiterhofen (Landkreis Straubing-Bogen) mit seinem Wagen geflüchtet war, verfolgten drei Ermittlungsteams mit zusammen rund 20 Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber seine Fahrt. Zeitweise war der Dieb mit einer Geschwindigkeit von 220 Stundenkilometern unterwegs, wie die Polizei in Ingolstadt am Samstag mitteilte.

Die Verfolgungsjagd ging zunächst Richtung Regensburg, anschließend passierte der Getürmte Nürnberg und Ingolstadt, ehe er München ansteuerte. Auf der Münchner Ostumgehung A99 geriet sein Wagen - offenbar auch wegen eines geplatzten Reifens - ins Schleudern, das Auto kam an einer Leitplanke zum Stehen. Der 35- Jährige zog sich nach Polizeiangaben nur eine leichte Kopfverletzung zu. Die Polizei nahm den Mann fest. Ein Münchner Ermittlungsrichter erließ inzwischen Haftbefehl wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Während der Verfolgungsjagd wurden mindestens drei Polizeiautos beschädigt, insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von etwa 25 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jetzt ermittelt München gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - denn es gibt einen bösen Verdacht
Die Staatsanwaltschaft München ermittelt gegen den Regisseur Dieter Wedel wegen einer möglicherweise nicht verjährten Sexualstraftat.
Jetzt ermittelt München gegen Star-Regisseur Dieter Wedel - denn es gibt einen bösen Verdacht
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Es war ein grausiger Fund: Ein offenbar ermordetes Ehepaar aus Mittelfranken ist am Montag eingemauert entdeckt worden. Tatverdächtig sind der Sohn und dessen Ehefrau. …
Polizei in Bayern findet vermisstes Ehepaar - in Garage einbetoniert! Die Ermittler vermuten Grausames
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Nachdem Landshuter Eishockeyfans auf Deggendorfer einprügelten, spricht auch der EV Landshut von Sanktionen. In Deggendorft hofft man weiterhin auf ein gutes Verhältnis.
Nach Prügelei: Sanktionen für Landshuter Eishockeyfans 
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der Sohn der Täter?

Kommentare