Tanklaster steht nach Unfall in Flammen

Röfingen - Ein mit 10.000 Litern Diesel beladener Tanklaster ist am Montag nach einem Zusammenstoß auf der Bundesstraße 10 bei Röfingen (Landkreis Günzburg) in Flammen aufgegangen.

„Der Tanklaster ist komplett ausgebrannt“, berichtete ein Polizeisprecher. „Das waren bange Minuten, bis klar war, was der geladen hatte. Wenn das Benzin gewesen wäre, hätte das noch mal eine andere Dimension gehabt.“ Benzin brennt wesentlich leichter als Diesel, das nach dem Unfall zum Teil versickerte.

Ein Fahrer eines Autokrans hatte zu spät bemerkt, dass der vor ihm fahrende Tanklaster zwischen Röfingen und Burgau in einer Baustelle abbiegen wollte. Durch den Aufprall wurde der Tanklastzug auf die Gegenfahrbahn gedrückt, dort stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen. Die 22, 24 und 28 Jahre alten Fahrer der Unfallfahrzeuge wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die B10 war für mehrere Stunden voll gesperrt; die mit Diesel verunreinigte Erde musste abgetragen werden. Der Sachschaden beträgt mindestens 200 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
Im Sommer droht 50.000 Pendlern, die aus Freising, Landshut, Regensburg und Passau nach München zur Arbeit fahren, der Supergau: Die Bahn baut! Und sperrt dafür die …
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
Was ER mit dem Hochdruckreiniger anstellt, macht alle Bayern fassungslos
Ein junger Mann macht vor, wie die Innenreinigung eines Autos zum Werkstatt-Fall wird. Auf Facebook können es Tausende nicht glauben! 
Was ER mit dem Hochdruckreiniger anstellt, macht alle Bayern fassungslos
Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Wieder sind viele Raser der Polizei beim Blitzmarathon ins Netz gegangen - trotz Vorwarnung. Den diesjährigen Rekord hat ein Autofahrer in Niederbayern geknackt.
Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
Im Kampf gegen die um sich greifende Hundehaufen-Plage in städtischen Parks geht die Stadt Nürnberg jetzt in die Offensive.
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg

Kommentare