+
Kardinal Reinhard Marx.

Tanzverbot-Lockerung: Kardinal Marx warnt

München - Der Münchner Erzbischof und Kardinal Reinhard Marx hat vor einer schleichenden Aushöhlung der Feiertagsregelung gewarnt.

„Wir sind generell gegen immer weitere Aufweichungen“, sagte Marx am Donnerstag der Nachrichtenagentur dpa. „Die ständige Feilscherei um die Feiertagskultur finde ich merkwürdig.“ Marx widersprach Innenminister Joachim Herrmann (CSU), der gesagt hatte, die beiden großen christlichen Kirchen akzeptierten die geplante Neuregelung zur Lockerung des Tanzverbotes an wichtigen Feiertagen.

„Mit mir ist darüber offiziell nicht gesprochen worden“, sagte der Kardinal. Es habe bisher lediglich Sondierungen auf der Ebene der katholischen und evangelischen Büros gegeben. Er persönlich habe erst am Mittwochabend den Gesetzentwurf erhalten.

Marx signalisierte Gesprächsbedarf. Es gehe bei dem Thema nicht um Lobbyinteressen der Kirchen. Sonntage und kirchliche Feiertage seien für die ganze Gesellschaft wichtig. „Es darf keine Scheibchenpolitik der schleichenden Aushöhlung der stillen Feiertage geben. Da beißen sie bei mir auf Granit.“ Marx kündigte eine Stellungnahme zusammen mit der evangelischen Landeskirche an.

Die schwarz-gelbe Koalition will das Tanzverbot in den Nächten vor den sogenannten stillen Feiertagen lockern. Künftig soll bis 2.00 Uhr in den jeweiligen Tag hineingefeiert werden dürfen - bislang muss um 24.00 Uhr Schluss sein. Die Lockerung soll für Aschermittwoch, Gründonnerstag, Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag und Buß- und Bettag gelten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Unwetterwarnungen: Höchste Stufe gilt bis 24 Uhr
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Der Horror wurde real, aus dem Spaß eine Anzeige: Der Betreiber des Freizeitparks Geiselwind hat nun die Staatsanwaltschaft am Hals. 
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Die Debatte um eine Lockerung der Sargpflicht ist nicht neu – aber sie kocht immer wieder hoch. Zuletzt vor wenigen Tagen, als die SPD mit einem entsprechenden Antrag …
Muslimische Bestattungen in Bayern: Der Ärger um die letzte Ruhe
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern
Wegen Glätte und frostigem Wind ist es am Wochenende in Bayern zu zahlreichen Unfällen gekommen. Auf der Zugspitze gab es einen eisigen Rekord.
Winter sorgt für viele Unfälle in Bayern

Kommentare