+
Ein Vater hat seine zehnjährige Tochter krankenhausreif geschlagen

Entsetzlicher Vorfall in Schwaben

Vater schlägt eigene Tochter (10) im Suff krankenhausreif

Entsetzliche Szenen haben sich in Tapfheim in Schwaben ereignet: Ein Vater hat seine eigene Tochter verprügelt. Die Zehnjährige musste im Krankenhaus behandelt werden.

  • Ein Vater hat in Tapfheim in Schwaben völlig die Kontrolle verloren.
  • Im Suff hat er seine zehnjährige Tochter mehrmals geschlagen.
  • Das Mädchen musste im Krankenhaus behandelt werden.

Tapfheim - Ein Vater (43) soll seine zehnjährige Tochter in Schwaben so geschlagen haben, dass das Mädchen in ein Krankenhaus musste. Die Zehnjährige hatte den Vater zusammen mit seiner Schwester in Tapfheim (Lankreis Donau-Ries) besucht, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dort sei es zu einem Streit gekommen und der 43-Jährige habe seine Tochter mehrmals geschlagen. 

Sie wurde dabei am Kopf und Oberkörper verletzt. Die Mutter brachte die Zehnjährige in ein Krankenhaus. Den Polizeiangaben zufolge war der Vater betrunken. Ein Alkoholtest soll einen Wert von 1,5 Promille bei dem 43-Jährigen ergeben haben. 

Der Mann lebt getrennt von seiner Frau und den Kindern.

Einsätze ganz anderer Art hatte die Polizei München am Wochenende. Die Beamten wurden zu etlichen Einsätzen gerufen, um die Ausgangsbeschränkungen im Rahmen der Corona-Krise* zu kontrollieren.

tz/dpa

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Kommentare