+
In Viereth-Trunstadt (Landkreis Bamberg) musste ein PKW geborgen werden, weil er ins Wasser gerollt war.

20 000 Euro Schaden

War technischer Defekt schuld? PKW versinkt im Main

Viereth-Trunstadt - Wer zu nah am Wasser parkt, sollte die Handbremse fest anziehen. Eine 30-Jährige wollte am Donnerstag nur kurz eine Anlegestelle besichtigen - und musste zusehen, wie ihr neues Auto in den Main rollte.

Die Frau hatte ihren Wagen auf einer schräg ins Wasser abfallenden Straße abgestellt, während sie eine Anlegestelle für einen Bootsausflug besichtigte. Doch dann rollte ihr neues Auto den Polizeiangaben zufolge direkt an ihr vorbei in den Main. 

Die Feuerwehr konnte das Auto schnell bergen, dennoch entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro. Grund für das Zurückrollen war der Polizei zufolge entweder eine nicht richtig angezogene Handbremse oder ein technischer Defekt.

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederbayern: Frau jagt Haus ihres Ex-Mannes in die Luft - und stirbt fast selbst dabei
Sie brach mit einer Art Axt ein Fenster auf, stieg in das Haus, das ihr Ex-Mann samt Sohn bewohnt, und verursachte eine Explosion. Zum Glück für die Frau wurde sie dabei …
Niederbayern: Frau jagt Haus ihres Ex-Mannes in die Luft - und stirbt fast selbst dabei
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
In Kaufbeuren haben sich die Wähler im Rahmen eines Bürgerentscheids gegen eine Grundstücksvergabe für eine neue Moschee entschieden.
Bürgerentscheid: Kaufbeuren entscheidet sich gegen Moschee
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Das Schlimmste für Retter ist, wenn sie voller Adrenalin zu einer Unfallstelle kommen - und nicht mehr helfen können. Genau das ist an diesem Wochenende viel zu oft …
Hartes Wochenende für Retter: Mehrere junge Menschen sterben auf Bayerns Straßen
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt
Nach einer Auseinandersetzung mit Gästen eines Nürnberger Schnellrestaurants ist am Sonntag ein Sicherheitsmitarbeiter gestorben.
Nach Streit mit Kunden: Mitarbeiter von Burger-King-Restaurant stirbt

Kommentare