Unfall auf Eis

Teenager bricht in Weiher ein

Augsburg - Das Eis auf einem Weiher hat in Augsburg einen Teenager nicht getragen. Er brach in das Gewässer ein.

In Augsburg ist ein etwa 17-jähriger Bub in einen Weiher eingebrochen. Nach Angaben von Feuerwehr und Polizei half eine Passantin dem Jugendlichen am Montagabend aus dem Wasser und verständigte die Rettungskräfte. Deren Eintreffen habe der Bub aber nicht mehr abgewartet. Seine Identität war am Dienstagmorgen noch nicht geklärt. Die Feuerwehr warnt in diesem Zusammenhang davor, Eisflächen auf Gewässern zu betreten. Die Minustemperaturen reichten noch nicht für eine tragfähige Eisschicht. Beim Betreten bestehe Lebensgefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?

Kommentare