+
Die Tegelbergbahn soll am Montag wieder in Betrieb gehen.

Tegelbergbahn geht wieder in Betrieb

Schwangau - Nachdem mehrere Fahrgäste 17 Stunden in einer Gondel der Tegelbergbahn eingesperrt waren, soll die Bergbahn am heutigen Montag ihren Betrieb wieder aufnehmen.

Lesen Sie dazu auch:

17 Stunden eingesperrt: So war's in der Kabine

Gleitschirmflieger war BR-Reporter

Nach dem Gleitschirmunfall im bayerischen Allgäu soll die Tegelbergbahn ab Montag wieder in Betrieb gehen. Das kündigte der Betreiber auf seiner Internetseite an. Nachdem der Gleitschirm entfernt wurde, hatte der TÜV am Sonntag die Seile der Bahn überprüft. 

Beim Gleitschirmunglück am Tegelberg in Schwangau haben 19 Fahrgäste die Nacht zum Samstag in der über einer Felswand feststeckenden Bergbahnkabine verbracht. “Die Leute haben schnell Vertrauen gefasst“, sagt der 37-jährige Gondelführer Jörg Mähr, der von Beruf Polizeibeamter und seit 17 Jahren bei der Bergbahn als Aushilfe tätig ist. Ein Abseilen war nicht infrage gekommen. Nur über Funk hatte der Gondelführer gehört, dass die Tandemflieger gerettet worden seien. Aber der Versuch, die Spezialschnüre des Gleitschirms vom Hubschrauber aus zu zerschneiden und die Bergbahnseile wieder frei zu legen, scheiterte.

dpa/dapd

Große Evakurierung am Tegelberg

Große Evakurierung am Tegelberg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare