78 Stundenkilometer zu schnell

Mit Tempo 128 durch Nürnberg

Nürnberg - Mit 128 Stundenkilometern ist ein Autofahrer in Nürnberg durch eine Tempo-50-Zone gerast.

Jetzt muss er seinen Führerschein voraussichtlich für drei Monate abgeben, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Außerdem drohen dem Raser zwei Punkte in Flensburg und ein Bußgeld von 680 Euro. Bei Radarkontrollen in Nürnberg erwischte die Polizei am Mittwoch insgesamt rund 100 Fahrer, die zu schnell unterwegs waren.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund

Kommentare