Teure Motoryacht gesunken

Kleinostheim - In einer Schleuse in Kleinostheim im Kreis Aschaffenburg ist am Montag eine Motoryacht untergegangen. Das Schiff verhedderte sich bei der Einfahrt in eine Schleuse in ein Tau.

Der Kapitän und seine Frau konnten sich rechtzeitig über eine Leiter in Sicherheit bringen, teilte die Polizei mit. Das Ehepaar war mit seiner mehrere zehntausend Euro teuren Yacht auf dem Main in Richtung Aschaffenburg unterwegs. Der 69-jährige Kapitän lenkte sein rund zehn Meter langes Schiff in die Sportbootschleuse, doch den ersten Erkenntnissen zufolge verhedderte sich danach ein Tau. Die Motoryacht kippte mit dem Heck ab und lief mit Wasser voll. Da er nichts gegen das Wasser unternehmen konnte, ging der Kapitän mit seiner sieben Jahre jüngeren Frau von Bord . Das Sportboot ging mitsamt den Wertsachen des Paars so weit unter, dass nur noch die Deckaufbauten aus dem etwa 1,5 Meter tiefen Wasser ragten.

Das Boot wurde später wieder aufgerichtet und leergepumpt, damit es im Wasser wieder nach oben schwimmt. Wie hoch der entstandene Schaden ist, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage

Kommentare