Nach Streit in Fichtelberg

Thermalbad soll nach Brand neu gebaut werden

Fichtelberg  - Nach einem Großbrand und jahrelangen Streitereien könnte im oberfränkischen Fichtelberg bald wieder ein neues Thermalbad entstehen.

Die Kristall Bäder AG mit Heinz Steinhart an der Spitze hat einen Bauantrag bei der Kommune eingereicht - am Montagabend entschied der Gemeinderat, dem Antrag zuzustimmen, wie Bürgermeister Georg Ritter (CSU) mitteilte. Nun ist das Landratsamt Bayreuth am Zug. Das Bad war im Mai 2012 abgebrannt. Steinhart und die Kommune gingen immer wieder juristisch gegeneinander vor. Zuletzt zeichnete sich eine Einigung und eine deutliche Entspannung der Situation ab.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf

Kommentare