+
Einen bewaffneten Schneemann entdeckte ein Mann in Bayern in seinem Garten (Symbolbild).

Hintergründe noch unklar

Befremdlicher Schneemann sorgt für Aufregung in Bayern - Polizei ermittelt

Ein bewaffneter Schneemann hat in Bayern für Beunruhigung gesorgt. Jetzt ermittelt sogar die örtliche Polizei.

Thiersheim - Ein Mann entdeckte den Schneemann im oberfränkischen Thiersheim in seinem Garten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein Unbekannter habe den Schneemann gebaut. Die Figur habe ein Messer in der Hand gehabt. Der Anwohner fühlte sich dadurch bedroht und zögerte nicht, die Polizei zu informieren. 

Er erstattete Anzeige wegen Hausfriedensbruchs und Bedrohung. Die Polizei Marktredwitz ermittelt.

Lesen Sie auch:

Dramatische Rettung in Penzberg: Pferd liegt hilflos in eiskaltem Wassergraben

Dramatischer Einsatz: Kurz nach 06.30 Uhr am Sonntagmorgen wurden die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Penzberger Feuerwehr zu einer Großtierrettung gerufen. Darüber berichtet Merkur.de*

Video: Pferd in USA gerade noch aus Eisteich gerettet

Geldautomat gesprengt: Unbekannte machen sich mit hoher Summe aus dem Staub

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag einen Geldautomaten in einer Bankfiliale in Röthlein (Landkreis Schweinfurt) gesprengt.

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Redaktionsnetzwerkes der Ippen-Digital-Zentralredaktion

dpa

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin missachtet Rotlicht und kollidiert mit Zug - 73-Jährige schwer verletzt 
Ein tragisches Unglück ereignete sich in Geiselhöring. Eine 73-Jährige ist trotz Rotlicht und heruntergefahrener Schranken mit einem Zug kollidiert. 
Autofahrerin missachtet Rotlicht und kollidiert mit Zug - 73-Jährige schwer verletzt 
Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh
Der erste Weihnachtsmarkt Deutschlands ist eröffnet. Für Mutige, die in Badekleidung kommen, haben sich die Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht.
Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - Hilfsaktion für Frau und Kinder gestartet
Auf der B505 bei Höchstadt ist ein Auto in den Gegenverkehr gekracht - ein Familienvater, der mit Frau und fünf Kindern unterwegs war, starb. Jetzt läuft eine …
Auto rast in Gegenverkehr: Familienvater (41) stirbt - Hilfsaktion für Frau und Kinder gestartet
„Armselige“ Botschaft: Umstrittener Werbespot schockiert Bauernverband
Katjes hat einen Werbespot für vegane Schokolade veröffentlicht. Die industrielle Milchviehhaltung kommt dabei nicht gut weg. Der Bayerische Bauernverband reagiert …
„Armselige“ Botschaft: Umstrittener Werbespot schockiert Bauernverband

Kommentare