+
Jugendlicher randaliert an seiner Geburtstagsparty im Haus der Mutter und haut dann ab. (Symbolbild)

Mutter weiß sich nicht anders zu helfen

18-Jähriger randaliert auf seiner Geburtstagsfeier - Polizei muss anrücken

Auf seiner Geburtstagsparty zu seiner Volljährigkeit rastete ein Mann aus Thierstein total aus. Seine Mutter wusste nicht mehr weiter und holte die Polizei.

Thierstein - Randale zur Volljährigkeit: Ein 18-Jähriger aus dem oberfränkischen Thierstein (Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge) ist auf seiner Geburtstagsfeier ausgerastet - seinetwegen musste sogar die Polizei ausrücken. Der junge Mann demolierte in dem Einfamilienhaus, in dem er mit seiner Mutter lebt, am Sonntagabend Stühle, zerbrach Flaschen und warf das Mobiltelefon seiner Mutter durch das Haus. Dann rannte er aus dem Haus und trat gegen das Auto seiner Mutter, wodurch sich die Beifahrertür verzog.

Party-Ausraster in Thierstein: Mutter muss Polizei wegen ihres Sohnes rufen

Die 39-jährige Mutter alarmierte schließlich die Polizei. Der entstandene Schaden wurde von den Beamten auf 500 Euro beziffert. Mit dem Jubilar sprechen konnten sie allerdings nicht, der 18-Jährige war nach seinem Wutausbruch abgehauen. Er müsse sich nun wegen diverser Sachbeschädigungsdelikte verantworten, sagte ein Polizeisprecher. Was den jungen Mann so erzürnt hatte, ist nicht bekannt.

dpa

Weitere kuriose Meldungen aus Bayern: Ein Unbekannter hat auf brutale Weise einen Hasen malträtiert und dann vor der Tür der Besitzerin liegen lassen. Außerdem hat ein Rentner in Würzburg einen Motorradfahrer auf offener Straße mit einem Bierglas attackiert.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frau fährt seit 15 Jahren schwarz - jetzt muss sie ins Gefängnis
Weil eine Frau seit Jahren schwarz fährt, muss sie jetzt ins Gefängnis. Den Beamten ist die 65-Jährige seit 15 Jahren als Schwarzfahrerin bekannt.
Frau fährt seit 15 Jahren schwarz - jetzt muss sie ins Gefängnis
Hitzefrei in Schule und Büro: So ist die Regelung in Bayern
Ob Bayerns Schüler und Arbeitnehmer bei den hohen Temperaturen auf "Hitzefrei" spekulieren dürfen? Das ist die Regelung für Schulen und Büros im Freistaat.
Hitzefrei in Schule und Büro: So ist die Regelung in Bayern
Brutaler Angriff in Bayern: 29-Jähriger fragt zwei Männer nach Feuer - dann zückt er ein Messer
In Oberstdorf hat ein 29-Jähriger zwei Männer (20) nach Feuer gefragt. Dann zog er plötzlich ein Messer - die Angegriffenen flüchteten zu einer Polizeistation.
Brutaler Angriff in Bayern: 29-Jähriger fragt zwei Männer nach Feuer - dann zückt er ein Messer
Münchner beginnt Heimweg von Bergtour - kommt aber nie zu Hause an - verzweifelte Suche
Richard Matthes aus München brach am Montag zu einer Bergtour auf. Er kehrte nie zurück. Seitdem läuft eine große Suchaktion in ganz Bayern und Tirol.
Münchner beginnt Heimweg von Bergtour - kommt aber nie zu Hause an - verzweifelte Suche

Kommentare