+

Thumsee bei Bad Reichenhall 

See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen

Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.

Bad Reichenhall - In einem Facebook-Post schreibt Söllner, er sei erschüttert darüber. Die Menschen sollten sich seiner Meinung nach dagegen wehren. Konkret kritisiert er auch den Oberbürgermeister von Bad Reichenhall, Herbert Lackner und den Landrat Georg Grabner. Diese glaubten, so Söllner, dass sie das nichts angeht. "Es geht um unsere Heimat und ich weiss doch, wie alle anderen auch, wenn irgendwelche ausländischen Investoren dieses Stück Land kaufen, wie schnell es für uns, die Einheimischen nicht mehr zugänglich ist." 

Als Konsequenz fordert er seine Fans auf, an Lackner und Grabner zu schreiben und auch die Untere Naturschutzbehörde in die Pflicht zu nehmen. Er wolle damit eine öffentliche Sitzung, in der Lösung gefunden wird. "Vielleicht finden sich auch 5000 Reichenhaller, ich wäre sofort dabei, die einmal 1000 Euro übrig haben, um den See zu kaufen um ihn der Allgemeinheit zu schenken", schlägt Söllner vor.

Warum der See zum Verkauf steht sowie Bilder von See und Grundstück finden Sie bei BGLand24.de*

Wenn Sie sich dafür interessieren, welche Promis aus dem Münchner Umland und dem südlichen Oberbayern stammen oder dort wohnen, dann könnte Sie der Promi-Atlas von rosenheim24.de* und diese Liste von tz.de* interessieren.

*BGLand24.de, rosenheim24.de und tz.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biotonnen sind “a Glump“: Provinzposse um amtliche Mülleimer-Bastelkurse 
Im Landkreis Augsburg beschweren sich etliche Bürger über Risse in ihren Mülltonnen. Der Landkreis wollte daher nun Bastelkurse anbieten. Nicht mit uns, sagen die Bürger.
Biotonnen sind “a Glump“: Provinzposse um amtliche Mülleimer-Bastelkurse 
Eine Bluttat in besten Kreisen: Eliteschüler tötet eigene Mutter
Uli W. hat eingeräumt, seine Mutter Ute (53) umgebracht zu haben. Ein Richter hat am Freitag Haftbefehl erlassen, der 20-Jährige sitzt jetzt in U-Haft.
Eine Bluttat in besten Kreisen: Eliteschüler tötet eigene Mutter
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching

Kommentare