+
Die Schmusekater Max und Moritz hätten gerne neue Besitzer - für Streicheleinheiten.

Tiere ohne Zuhause suchen neue Heimat

München - Sie wurden ausgesetzt. Oder abgegeben, weil sie zuviel Arbeit machten. Diese Tiere haben kein Zuhause mehr. In Tierheimen rund um München warten sie auf neue Besitzer - auf eine neue Heimat.

Lesen Sie auch:

Ein Wunder, dass Gloria lebt

Tier-Sensation aus Schwabing

Walli rettet Welpen vor Autos und Kältetod

Die Schmusekater Max und Moritz suchen Menschen für ihre geliebten Streichelstunden voller Zärtlichkeit - die Schönheit Bagira wartet auf eine einfühlsame Seele, die sich etwas Zeit für die schüchterne Schildplattkätzin nimmt. Sie alle hoffen auf eine neue Heimat.

In unserer  Serie stellen wir jeden Freitag Tiere aus der Umgebung vor. Mit dabei sind die Tierheime in Starnberg , Schongau , München, Rottach-Egern/ Miesbach , Landsberg am Lech, Dachau, Ebersberg , Garmisch-Partenkirchen, Freising, Fürstenfeldbruck und Erding sowie der Sonnenhof in Rottenbuch.

Diese Tiere suchen eine neue Heimat

Tiere ohne Zuhause suchen neue Heimat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Zweistellige Minusgrade! Deutscher Wetterdienst warnt vor „strengem Frost“
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Am Rande eines Skirennens im Skigebiet Sudelfeld in Oberbayern hat es am Sonntag einen Unfall gegeben. Ein Mann war aus noch unbekannter Ursache gegen einen Absperrzaun …
Skifahrer fährt gegen Absperrzaun und verletzt sich schwer
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Ein 55-jähriger Mann hat sich bei der Gartenarbeit in Unterfranken schwer verletzt. Ein morscher Ast wurde dem Mann zum Verhängnis. 
Mann stürzt fünf Meter tief vom Baum - schwer verletzt
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser
Mit einem Küchenmesser hat eine 34 Jahre alte Frau ihren Ex-Freund in Nürnberg schwer verletzt. Der 38-Jährige schwebt in Lebensgefahr.
Blutiger Streit: Frau attackiert Ex-Freund mit Küchenmesser

Kommentare