+
Die Schmusekater Max und Moritz hätten gerne neue Besitzer - für Streicheleinheiten.

Tiere ohne Zuhause suchen neue Heimat

München - Sie wurden ausgesetzt. Oder abgegeben, weil sie zuviel Arbeit machten. Diese Tiere haben kein Zuhause mehr. In Tierheimen rund um München warten sie auf neue Besitzer - auf eine neue Heimat.

Lesen Sie auch:

Ein Wunder, dass Gloria lebt

Tier-Sensation aus Schwabing

Walli rettet Welpen vor Autos und Kältetod

Die Schmusekater Max und Moritz suchen Menschen für ihre geliebten Streichelstunden voller Zärtlichkeit - die Schönheit Bagira wartet auf eine einfühlsame Seele, die sich etwas Zeit für die schüchterne Schildplattkätzin nimmt. Sie alle hoffen auf eine neue Heimat.

In unserer  Serie stellen wir jeden Freitag Tiere aus der Umgebung vor. Mit dabei sind die Tierheime in Starnberg , Schongau , München, Rottach-Egern/ Miesbach , Landsberg am Lech, Dachau, Ebersberg , Garmisch-Partenkirchen, Freising, Fürstenfeldbruck und Erding sowie der Sonnenhof in Rottenbuch.

Diese Tiere suchen eine neue Heimat

Tiere ohne Zuhause suchen neue Heimat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare