+
Sylvester hat ein schlimmes Schicksal hinter sich und sucht nun ein liebevolles Zuhause.

Tiere suchen ein neues Zuhause

München - Viele Tiere warten in den Tierheimen rund um München auf ein neues, liebevolles Zuhause. Oftmals wurden sie von Besitzern abgegeben, die mit den Tieren völlig überfordert waren. Wir helfen, ein neues Heim für die Vierbeiner zu finden.

Dass der zweijährige Kater Sylvester noch am Leben ist, grenzt beinahe schon an ein Wunder. Der Kater hatte einen schlimmen Autounfall, bei dem sein Schwanz regelrecht von der Wirbelsäule weggerissen wurde. Doch anstatt mit dem verletzten Kater, der noch dazu unerträgliche Schmerzen hatte, zum Tierarzt zu gehen, warteten seine Besitzer ganze drei Wochen lang ab: Sie wollten keine unnötigen Tierarztkosten zahlen.

Durch Zufall erfuhren die Mitarbeiter vom Tierschutzverein Ebersberg von Sylvesters Schicksal und konnten ihn gerade noch rechtzeitig retten. Er wurde sofort operiert. Der Schwanz musste vollständig amputiert werden. Zwar hatte sich an der Abrißstelle bereits eine massive Infektion gebildet, doch zum Glück konnte auch diese gerade noch rechtzeitig in den Griff bekommen werden.

Mittlerweile erholt sich der Kater erstaunlich gut und wird auch keine Beeinträchtigung zurückbehalten. Nun braucht Silvester noch ein liebevolles zu Hause.

Diese Tiere wünschen sich ein neues Zuhause

Wir suchen ein neues Zuhause

In unserer Serie stellen wir jeden Freitag Tiere wie Sylvester vor, die ein neues Zuhause suchen.

Meistgelesene Artikel

Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Ein Feuer in Oberstaufen hat einen verheerenden Schaden angerichtet. Flammen hatten einen Stall zerstört - und dann auch auf das Wohnhaus des Bauernhofes übergegriffen.
Flammen-Hölle zerstört Bauernhof: Verheerender Schaden nach Brand im Allgäu
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.
Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr

Kommentare