+
Eine Delfinshow im Nürnberger Tiergarten.

Tiergarten Nürnberg bricht fast Besucherrekord

Nürnberg - Das letzte Jahr war für den Tiergarten Nürnberg extrem erfolgreich. Mit Millionen von Besuchern brach der Zoo fast den Rekord von 2008. Damals war ein besonders knuddeliges Tier der Star.

Nach einem großem Besucherandrang im vergangenen Jahr stehen dem Nürnberger Tiergarten heuer die Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen ins Haus. Zahlreiche Veranstaltungen und eine Jubiläumsfeier seien geplant, sagte der stellvertretende Direktor Helmut Mägdefrau am Donnerstag. Zudem werde das ehemalige Domizil der Flusspferde saniert, das zu einem Trockenhaus umgebaut werden soll.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

2011 zog ein Neubau die Besucher aus nah und fern an: Die unter Tierschützern umstrittene Delfinlagune lockte zahlreiche Gäste, ebenso das dazugehörende Manatihaus. Mit mehr als 1,2 Millionen Besuchern habe man fast die Rekordzahlen des “Flocke-Jahres“ 2008 erreicht, sagte Mägdefrau.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Die Zahl der Straftaten an bayerischen Schulen ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.
Zahl der Straftaten an Bayerns Schulen gestiegen
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
Ein Waldbrand bei Altdorf (Kreis Landshut) hat hunderte Einsatzkräfte bis tief in die Nacht beschäftigt. Offenbar geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus.
Waldbrand in Niederbayern: Hunderte Einsatzkräfte kämpfen gegen Flammen
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Bei der siebten Frage des 37. Bayernrätsels geht es um das Pompejanum in Aschaffenburg.
37. Bayern-Rätsel: Die siebte Frage  
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Eigentlich wollte der Putzmann in der Polizeidienststelle in Lohr am Main nur seine Arbeit machen, doch stattdessen landete der 22-Jährige in einer Zelle.
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle

Kommentare