Hund wurde schwer verletzt

Tierquäler legte Hunde-Köder mit Stecknadeln

Würzburg - Ein bislang unbekannter Hundehasser hat am Montag gefährliche Köder mit spitzen Nadeln ausgelegt. Ein Hund wurde bereits schwer verletzt und musste notoperiert werden.

Mit Stecknadeln gespickte Fleischköder hat ein Unbekannter in Würzburg ausgelegt und damit einen Hund schwer verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, fraß das Tier den Köder und musste anschließend notoperiert werden. Der Hund hatte das Fleischstück am Montag auf einem Weinbergsweg gefunden. In der Gegend wurden schon mehrfach solche mit etwa vier Zentimeter langen Stecknadeln präparierte Köder gefunden. Jetzt ermittelt die Polizei wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Ein Privatmann setzte 5000 Euro Belohnung für Hinweise auf den Täter aus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiße Weihnachten: So stehen die Chancen für Bayern
Am Wochenende hat Bayern sein „weißes Wunder“ erlebt. Wie stehen die Chancen, dass wir das auch am Heiligabend erleben dürfen?
Weiße Weihnachten: So stehen die Chancen für Bayern
Schulbus-Unfall am Montagmorgen verläuft glimpflich 
Schreck in der Morgenstunde: Ein voll besetzter Schulbus kommt von der Straße ab. Doch schnell folgt die Erleichterung, niemand ist verletzt. Und für die Insassen fällt …
Schulbus-Unfall am Montagmorgen verläuft glimpflich 
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Erhebliche Gefahrenlage in den Allgäuer Alpen
Kurz nach Beginn: Prozess gegen Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs vertagt
Eigentlich sollte einem 53-jährigen Ex-Priester ab Montag der Prozess wegen sexuellen Missbrauchs gemacht werden. Nur wenige Minuten nach Beginn wurde der Prozess aber …
Kurz nach Beginn: Prozess gegen Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs vertagt

Kommentare