Muskelbepackte Männer und Frauen gibt es am Sonntag in Schliersee zu sehen – bei den Highland Games. 

Tipps zum Wochenende

Muskeln, Musik und Markt

München - Was kann man am Wochenende unternehmen? Die Sonne im Freibad oder an den Seen genießen, Sport treiben – oder einen Ausflug machen. Wir haben für Sie einige Vorschläge zusammengestellt.

Highland Games 

Muskelbepackte Männer und Frauen mit Pfeil und Bogen – ein sicheres Zeichen dafür, dass in Schliersee (Kreis Miesbach) wieder die Highland Games stattfinden. Baumstamm drehen, Stein stoßen, Fass tragen – all das lohnt wohl die Anreise ins Wasmeier Freilichtmuseum an diesem Sonntag. Einlass ist ab 9.30 Uhr, um 10.30 Uhr marschieren die Athleten in die Wettkampfarena ein. Die Spiele beginnen um 11 Uhr.

Country-Fest in Lansing 

Dahoam-is-Dahoam-Fans aufgepasst: Diesen Samstag gibt es wieder eine Gelegenheit, dem beliebten Fernsehdorf Lansing einen Besuch abzustatten. Von 11 bis 18 Uhr findet auf dem Produktionsgelände in der Schleißheimer Straße 100 in Dachau das Lansinger Country Fest statt. Besucher können sich durch die Studios führen lassen, außerdem gibt es ein unterhaltsames Bühnenprogramm.

Kutschengala

Im Schlosspark Schleißheim veranstalten der Reit- und Fahrverband und der Schlepperjagdverband am Sonntag eine große Jagd- und Kutschengala. Neben historischen Kutschen und prachtvoll herausgeputzten Pferden gibt es auch barocke Kostüme zu bestaunen. Dieser Einblick ins höfische Leben des 17. und 18. Jahrhunderts ist von 10 bis 17 Uhr möglich.

Bauernmarktmeile 

Die Münchner Innenstadt verwandelt sich an diesem Sonntag wieder in Deutschlands größten Bauernmarkt. Auf dem Odeonsplatz und in der Ludwigstraße findet von 10 bis 17.30 Uhr die Bauernmarktmeile statt. Rund 110 Landwirte aus ganz Bayern präsentieren ihre selbsterzeugten Produkte.

Kicken für guten Zweck 

Unter der Schirmherrschaft des Münchner OB Dieter Reiter findet am Sonntag ab 14 Uhr ein Fußballturnier für einen guten Zweck statt. Schauspieler wie Markus Brandl und Martin Gruber werden im Erich-Greipl-Stadion für an Knochenkrebs erkrankte Kinder kicken. Brandl hat die Aktion organisiert.

Tag der Blasmusik 

„Alles Blasmusik“ heißt es am Sonntag ab 14 Uhr wieder auf Gut Kaltenbrunn in Gmund am Tegernsee. Zahlreiche Kapellen aus der Region nehmen dieses Jahr an der beliebten Veranstaltung teil, die auf eine Wette des Bürgermeisters Georg von Preysing zurückgeht. Dieses Jahr wird es auch einen kostenlosen Shuttlebus vom Parkplatz See, dem Volksfestplatz und dem Bahnhof nach Kaltenbrunn geben. Weitere Infos gibt es unter www.tag-der-blasmusik.de.

Sommervolkstanz 

Volkstänze gibt es in allen Kulturen – und natürlich auch in Bayern. Wer Interesse hat, einmal in die Volkstanz-Tradition hineinzuschnuppern, sollte am Sonntag zwischen 11 und 16 Uhr ins Freilichtmuseum Glentleiten kommen. Dort findet ein Sommervolkstanz statt. Zwei Tanzleiter erklären die Schritte, so dass jeder mitmachen kann. Für Kinder gibt es ein Kindertanzen.

Einen Überblick über alle Veranstaltungen gibt es hier.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Drei Menschen sind bei einem Unfall mit einem Fahranfänger in Pfeffenhausen bei Landshut verletzt worden, zwei von ihnen schwer.
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Immer noch Unwetterwarnungen für Teile Bayerns: Orkanböen von über 140 Stundenkilometer
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Immer noch Unwetterwarnungen für Teile Bayerns: Orkanböen von über 140 Stundenkilometer
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Mehr als fünf Stunden lang, soll er seine Frau geschlagen und gequält haben. Als er schließlich den Notarzt rief, war es bereits zu spät. Nun wurde der Mann verurteilt. 
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Tragischer Unfall nahe Manching: Am Montag ist ein 42-Jähriger mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht. Die herbeigerufene Feuerwehr erkannte den Fahrer sofort.
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen

Kommentare