Was ist los?

Tipps zum Wochenende: Alte Fahrzeuge, alte Techniken und moderne Musik

Wohin am Wochenende? Wir haben diverse Tipps zum Zeitvertreib in Oberbayern gesammelt - von Oldtimern über ein Feuerwehr-Fest am Flughafen bis zur Langen Nacht der Musik.

München - Am Wochenende ist in Oberbayern einiges geboten. Für alle, die noch nichts vorhaben, haben wir eine kleine Auswahl zusammengestellt:

Oldtimer-Tage

Wer sich für alte Autos begeistert, sollte am Samstag oder Sonntag zur Amperwiese nach Fürstenfeldbruck kommen. Dort gibt es mehr als tausend Oldtimer zu sehen. Auch Ausstellungen und Vorträge gehören zum Programm, zum Beispiel zum Thema „80 Jahre VW Käfer“. Die Besucher können auch Probefahrten unternehmen. Los geht’s an beiden Tagen um 9 Uhr. Der Eintritt kostet zwölf Euro (für beide Tage 18 Euro; für Kinder sechs Euro).

Fest der Feuerwehr

Am Flughafen München findet diesen Sonntag ein großes Feuerwehr-Fest statt. Von 11 bis 17 Uhr erfahren die Besucher alles über die Löschfahrzeuge und die Einsätze. Es gibt historische und moderne Fahrzeuge zu sehen. Auch eine Besichtigungstour wird angeboten, die für Kinder kostenlos ist. Das Fest findet im Besucherpark statt.

Handwerk erleben

Im Bauernhausmuseum in Amerang (Kreis Rosenheim) können Familien am Sonntag ab 13 Uhr Handwerk live erleben. Handwerker präsentieren ihre Techniken. Auch historische Traktoren und Benzolmotoren gibt es zu sehen. In der Tenne des Holzmannhofes können Besucher Hopfenkränze binden. Für Kinder hat eine Schreinerwerkstatt geöffnet.

Roseninsel-Führung

Rosemarie Zacher bietet am Sonntag um 14 Uhr eine Führung auf der Roseninsel an, die besonders für Familien geeignet ist. Neben dem Rundgang ist auch das Basteln eines Prunkschiffes geplant. Treffpunkt ist am Park Feldafing (Anleger Fähre). Die Führung ist für Kinder von sechs bis zehn Jahren geeignet. Sie kostet zwei Euro. Anmeldungen sind telefonisch unter der Nummer 089/ 17 90 84 44 möglich.

Lange Nacht der Musik

Die Stadtkapelle Unterschleißheim (Kreis München) feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Deshalb findet am Samstag eine Lange Nacht der Musik statt. An 13 Orten werden 14 Bands und Solokünster auftreten. Die Eröffnung übernimmt die Stadtkapelle um 18 Uhr auf dem Rathausplatz. Das Programm gibt es unter www.stadtkapelle-unterschleissheim.de.

mm

Rubriklistenbild: © dpa / Georgios Kefalas

Meistgelesene Artikel

Coronavirus - Behörde bestätigt: Erster Verdachtsfall in Bayern wird untersucht
In Bayern hat es nach Angaben des Gesundheitsministeriums einen Verdachtsfall des Corona-Virus gegeben. Wo in Bayern der Fall aufgetreten ist, ist indessen noch völlig …
Coronavirus - Behörde bestätigt: Erster Verdachtsfall in Bayern wird untersucht
Irre Jagd: Geisterfahrer rast Polizei davon, flüchtet von Österreich bis Bayern - und kommt davon
An der bayerisch-österreichischen Grenze kam es am Sonntagabend (26. Januar) zu einer spektakulären Verfolgungsjagd. Ein Geisterfahrer raste der Polizei davon.
Irre Jagd: Geisterfahrer rast Polizei davon, flüchtet von Österreich bis Bayern - und kommt davon
Katze löst Bundesstraßen-Sperrung aus - Feuerwehr greift zu drastischen Mitteln
Eine Katze hat im bayerischen Sulzbach-Rosenberg für eine Straßensperre gesorgt. Das Tier war in einen Abflussrohr geklettert - und konnte eigenständig nicht mehr …
Katze löst Bundesstraßen-Sperrung aus - Feuerwehr greift zu drastischen Mitteln
BMW kracht gegen Hauswand - und wird von umkippenden Balkonen begraben
Ein BMW-Fahrer krachte mit seinem Auto am Sonntag, 26. Januar, gegen die Balkone eines Hauses in Bobingen. Durch die Wucht des Zusammenpralls knallten die Balkone auf …
BMW kracht gegen Hauswand - und wird von umkippenden Balkonen begraben

Kommentare