+
Ein Deutscher wurde seit Dezember vermisst - jetzt wurde seine Leiche unterhalb einer Felswand in Tirol entdeckt. (Symbolbild)

Unterhalb einer Felswand

Grausiger Fund in Tirol: Stark verweste Leiche eines vermissten Deutschen gefunden

  • schließen

Monatelang wurde ein deutscher Mann in Österreich vermisst. Jetzt wurde eine Leiche gefunden - eine Obduktion brachte Klarheit: Es ist der vermisste Deutsche.

Längenfeld/Tirol - Grausige Entdeckung in Tirol: Nahe des Ortes Langenfeld hat ein Landwirt am Dienstag im Bereich zwischen vorderer und hinterer Sulztalalm eine stark verweste Leiche gefunden. Das teilte die Landespolizeidirektion Tirol am Mittwochabend mit. Die Polizei vermutet, dass der Mann über die Felswand abgestürzt ist. Ein Fremdverschulden konnte nicht festgestellt werden. Währenddessen sorgt das Bundesland Tirol im Sommer für weitere Schlagzeilen: Aufgrund eines enormen Verkehrsaufkommens während der Pfingstferien hat die Landesregierung Fahrverbote in Tirol verhängt - sehr zum Unmut von Millionen Urlaubern.

Obduktion bringt Klarheit: Vermisster Deutscher ist tot

In der Zwischenzeit wurde eine Obduktion durchgeführt, wodurch die Person identifiziert werden konnte. Es handelt sich um einen seit Mitte Dezember 2018 vermissten 58-jährigen Mann aus Deutschland.

Immer wieder kommt es zu tödlichen Unfällen in den Bergen. Ein Franzose war gemeinsam mit seiner Mutter in Bayern im Urlaub. Doch von einer Wanderung am Kehlstein kehrte er nicht zurück. Eine WhatsApp von der Brauneck-Bahn war sein letztes Lebenszeichen. Ein vermisster 56-jähriger Landshuter wurde bald darauf tot aufgefunden, wie Merkur.de* berichtete. Unterdessen gibt der Polizei in Hamburg ein Leichenfund Rätsel auf: Sie fand den Mann bei einem Zelt im Grünen - die Obduktion ergab Schreckliches, wie nordbuzz.de* berichtete.

*Merkur.de und nordbuzz sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zwei Jugendliche von S-Bahn getötet: Staatsanwaltschaft geht nicht von Tötungsabsicht aus
Zwei Jugendliche wurden in Nürnberg durch eine S-Bahn getötet. Bei einem Streit mit anderen Jugendlichen waren sie in die Gleise gestürzt. Jetzt wurde Anklage erhoben.
Zwei Jugendliche von S-Bahn getötet: Staatsanwaltschaft geht nicht von Tötungsabsicht aus
Tramperin Sophia ermordet: Angeklagter macht sie für Attacke verantwortlich
Sophia L. wollte von Leipzig nach Nürnberg trampen, um dann weiter zu ihrer Familie zu fahren und kam nie an. Sie wurde ermordet. Zum Prozessauftakt gestand der …
Tramperin Sophia ermordet: Angeklagter macht sie für Attacke verantwortlich
Unglück beim Open Beatz Festival: Mann (31) fällt aus Riesenrad und stirbt - neue Details
Tragisches Unglück beim Open Beatz Festival in Herzogenaurach. Ein Mann stürzte aus einem Riesenrad - er ist mittlerweile gestorben. Die Polizei nennt neue Details.
Unglück beim Open Beatz Festival: Mann (31) fällt aus Riesenrad und stirbt - neue Details
Hitze-Hammer in Bayern - hier werden Temperaturen von 38 Grad erreicht
Es wird wieder heiß in Bayern: Zu Beginn der Woche bringen warme Winde aus Nordafrika eine Hitzewelle nach Europa. Mancherorts steigen die Temperaturen auf bis zu 38 …
Hitze-Hammer in Bayern - hier werden Temperaturen von 38 Grad erreicht

Kommentare