Pilotversuch

Tirol zählt Lkws: Staugefahr auf Inntalautobahn und A8

Staugefahr auf den Autobahnen Richtung Österreich: Am Freitag führen die Tiroler Beamten ab dem frühen Morgen eine Blockabfertigung bei Lastwagen auf der Inntalautobahn durch. Staus drohen auch für die A8 München-Salzburg.

Nach Angaben der Landeshauptmannschaft Tirol führt das Bundesland Tirol am Freitag, 27. Oktober 2017, nach Ende des Nachtfahrverbotes ab 5 Uhr morgens eine Lkw-Blockabfertigung ein. Das teilt das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mit.

Auf der Inntalautobahn bei Kufstein-Nord werden in Fahrtrichtung Süden die Lkw gezählt und bei Erreichen der Kapazitätsgrenze von etwa 250 Lkw pro Stunde deren Fahrt verlangsamt oder nötigenfalls auch angehalten.

Bei der Maßnahme nach dem österreichischen Nationalfeiertag am 26. Oktober handelt es sich nach Angaben der österreichischen Behörden um einen Pilotversuch. Damit sollen Staus im Großraum Innsbruck oder auch anderswo auf Tiroler Seite verhindert sowie insgesamt der Transit durch Tirol unattraktiver gemacht werden, so Landeshauptmann Platter.

Die Verkehrsteilnehmer müssen daher an diesem Freitag in südlicher Fahrtrichtung mit erheblichen Verkehrsbehinderungen in Bayern auf der Inntalautobahn (BAB A 93) rechnen, die auch auf die Autobahn München in Richtung Salzburg (BAB A 8) zurückreichen können. Die Verkehrspolizeidienststellen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd sind an diesem Tag mit personeller Unterstützung durch weitere Einheiten im Einsatz.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Unglaubliche 7,5 Millionen Euro hat ein Bayer beim Eurojackpot am Freitag gewonnen. Sich zurücklehnen und Geld ausgeben will der Mann aber erstmal nicht. Er hat schon …
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Unbekannte haben auf der Strecke zwischen Nürnberg und München ein Stahlseil über die Gleise gespannt. War es ein Terroranschlag? Am Tatort wurde ein Drohschreiben …
Attacke auf ICE nach München: War es ein „einsamer Wolf“?
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Ein gigantischer Felssturz droht im Allgäu: Am Hochvogel hat sich ein Spalt im Gestein gefährlich geweitet. Forscher warnen vor den Gefahren - und überwachen das …
Berg im Allgäu bricht auseinander: Gigantischer Felssturz droht - Spektakuläres Video
Er war einer von Seehofers „69 Afghanen“: Der zähe Kampf um Marofs Rückkehr
Marof Khail saß in dem Abschiebeflugzeug, das am 4. Juli von München nach Kabul startete. Trotz Härtefallantrag und Arbeitsstelle. Er war einer von Seehofers „69 …
Er war einer von Seehofers „69 Afghanen“: Der zähe Kampf um Marofs Rückkehr

Kommentare