+
Todesfalle Alkohol! Wo es im Suff am meisten kracht.

Todesfalle Alkohol! Wo es im Suff am meisten kracht

München - Autofahren und Alkohol - zwei Dinge, die leider immer wieder miteinander zu tun haben. Nicht immer gehen Alkoholfahrten glimpflich aus: Rund 20 000 Unfälle mit Toten oder Verletzten verzeichnet die Statistik für 2008 – 2742 davon in Bayern.

 Damit steht der Freistaat im Vergleich der Bundesländer noch gut da: Während im Bundesschnitt bei 6,2 Prozent aller Unfälle mit Personenschaden Alkohol im Spiel ist, sind es in Bayern nur 5,1 Prozent – der geringste Wert nach den Stadtstaaten Hamburg und Berlin. Allerdings ist der Anteil der Sufftouren ungleich verteilt: Auf dem Land spielen Promille eine größere Rolle als in den Städten mit ihrem größeren Angebot an Bus, Bahn und Taxi.

Sehen Sie hier eine Aufzählung, wo in Oberbayern die Anzahl der schweren Unfälle, bei denen Alkohol im Spiel ist, am höchsten ist.

Todesfalle Alkohol! Wo es im Suff am meisten kracht

Besoffen am Steuer! Wo es in Oberbayern am häufigsten kracht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Ein Spanner hat in einem Würzburger Schwimmbad versucht, eine Frau in ihrer Umkleidekabine zu filmen. Obwohl der Mann aufflog, konnte er entkommen.
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen zieht auch am Samstag noch Folgen nach sich. Im Landkreis Passau wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Bis zum Ferienende wird die Autobahnpolizei verstärkt darauf achten, dass bei Unfällen auf Bayerns Autobahnen sofort eine Rettungsgasse gebildet wird. Wer sich nicht …
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse

Kommentare