Töchter zum Sex gezwungen? Inzest-Prozess im Allgäu

Memmingen - Weil er seine beiden Töchter jahrelang zum Sex gezwungen haben soll, muss sich ein Mann aus dem bayerischen Landkreis Günzburg seit Dienstag vor dem Landgericht Memmingen verantworten.

Der 46-jährige Montagehelfer ist wegen Beischlafs zwischen Verwandten in 392 Fällen angeklagt, davon in 96 Fällen in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch von Schutzbefohlenen. Die ältere der beiden Töchter, die 24 Jahre alt ist, brachte zwei Kinder vom eigenen Vater zur Welt und erlitt eine Fehlgeburt.

Als die jüngere Tochter von zu Hause ausgezogen war, offenbarte sie sich Arbeitskollegen. Die 21-Jährige erstattete schließlich Anzeige. Im Februar war der Angeklagte an seiner Arbeitsstelle in Krumbach festgenommen worden, seither sitzt er in Untersuchungshaft.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Zell am Main - Ein Motorradfahrer ist in Unterfranken frontal mit einem Laster zusammengeprallt und gestorben. Der Biker wollte gerade Überholen, als es zu dem schlimmen …
Motorradfahrer stößt mit Lastwagen zusammen und stirbt
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Biessenhofen - Von wegen, das Geld legt nicht auf der Straße: Ein 57-Jähriger hat bei einem Bahnübergang im schwäbischen Biessenhofen einen satten Geldbetrag gefunden. …
Mann findet große Geldsumme und reagiert sehr edelmütig
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Auf der A7 verursachte ein Sattelzug einen Unfall mit hohem Sachschaden. Dem Fahrer wurde nicht grundlos der Führerschein entzogen.
Sattelzug kippt um und verursacht hohen Schaden
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt
Eine Verkehrskontrolle beim Autobahnkreuz Nürnberg wurde einem ungarischen Drogenkurier zum Verhängnis. Seine Ware wird er wohl nicht mehr transportieren können.
Drogenkurier mit fünf Kilogramm Amphetamin erwischt

Kommentare