Tödliche Flucht vor der Polizei

Schwarzenfeld/Regensburg - Ein 27 Jahre alter Autofahrer ist in Schwarzenfeld (Kreis Schwandorf) bei der Flucht vor der Polizei tödlich verunglückt.

Wie die Polizei in Regensburg mitteilte, wollte die Verkehrspolizei den Mann in der Nacht zum Dienstag auf der Autobahn 93 kontrollieren, als der Fahrer auf die Kreisstraße SAD 22 flüchtete. Aufgrund seiner stark überhöhten Geschwindigkeit kam er in einer Linkskurve von der Straße ab, raste in einen Wassergraben, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Flüchtige, der nicht angeschnallt war, erlitt schwere Verletzungen. Er starb wenig später im Krankenhaus. Die Polizei geht davon aus, dass das Auto gestohlen wurde, da die Nummernschilder ausgetauscht worden waren. Die Kreisstraße war bis drei Uhr früh gesperrt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hinter Kleinanzeige und Foto verbirgt sich rührende Geschichte
Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die eines Teddys, aus dem ein Begleiter …
Hinter Kleinanzeige und Foto verbirgt sich rührende Geschichte
Sie studiert Sozialarbeit: Das wissen wir über Malina und den Fall 
Regensburg - Eine Woche ist es her, dass die 20-jährige Malina Klaar mit einer Freundin auf eine Regensburger Raveparty ging und seither verschwunden ist. Wir fassen den …
Sie studiert Sozialarbeit: Das wissen wir über Malina und den Fall 
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
München - Für eine Stunde wird heute an vielen Orten im Freistaat das Licht abgeschaltet. Wo, wann und warum es in Bayern dunkel wird.
An diesen Orten in Bayern geht heute das Licht aus
36. Bayernrätsel: Die zweite Frage
Bei der zweiten Folge des 36. Bayernrätsels geht es die grüne Oase der Landeshauptstadt München, den Englischen Garten.
36. Bayernrätsel: Die zweite Frage

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare