+
Haben vier Bundeswehrsoldaten in Aicha einen Landwirt erschlagen?

Landwirt stirbt nach Schlägerei: Vier Soldaten in Haft!

Aicha/Passau - Nach einer tödlichen Schlägerei vor einer Diskothek in Aicha (Niederbayern) sind vier Bundeswehrsoldaten verhaftet worden. Der 27-jährige Landwirt Matthias N. war bei der Prügelei am Freitagmorgen so schwer verletzt worden, dass er in einer Klinik starb.

Die Verdächtigen seien nach der Schlägerei geflüchtet, ohne sich um den Verletzten zu kümmern, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Passau mit.

Eine Stunde nach der Tat wurden fünf Soldaten im Alter von 19 und 20 Jahren mit ihrem Wagen auf der Bundesstraße 533 angehalten und festgenommen. Der 19-jährige Fahrer wurde nach der Vernehmung freigelassen. Gegen die vier anderen erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Passau Haftbefehle wegen gemeinschaftlichen Totschlags.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zwischen Landwirt Matthias N. und seinem 19 Jahre alten Begleiter nach einem Streit mit den vier Soldaten zu der Schlägerei. Der 27-Jährige erlitt der Obduktion zufolge einen Schädelbruch und eine Gehirnblutung sowie Verletzungen am Rücken. Der 19-jährige Begleiter wurde leicht verletzt. Die Beschuldigten waren zur Tatzeit angetrunken.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Leichtverletzte
Am frühen Mittwochabend kam es zu einem Vorfall in Oberreute. Dort ist ein Reisebus in Brand geraten, es gab insgesamt 15 Leichtverletzte.
Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Leichtverletzte
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Am Mittwoch wurde ein 36-jähriger Mann mit einer Armbrust in einem Mehrfamilienhaus gesichtet, Nachbarn riefen daraufhin die Polizei. 
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Auf der Autobahn 96 kommt ein Sattelzug ins Schleudern und kippt um. Für mehrere Stunden war die Autobahn gesperrt.
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 
Frontal waren am Mittwochmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Einer Frau kostete der Unfall das Leben.
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 

Kommentare