Tragisch

Tödlicher Unfall an Stauende auf Autobahn 7

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 ist der Fahrer eines Transporters ums Leben gekommen.

Ellwangen - Nach Angaben der Polizei war der 48 Jahre alte Mann am Montag in Fahrtrichtung Würzburg unterwegs, als er in der Nähe von Ellwangen (Baden-Württemberg) auf einen Sattelzug prallte. Der Laster stand am Ende eines Staus. Kurz vor der Unfallstelle hatte der Mann ersten Ermittlungen zufolge mit hoher Geschwindigkeit auf die rechte Fahrspur gewechselt, wo er auf das Heck des Lastwagens fuhr. Der 48-Jährige wurde im Fahrerhaus eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer des Lasters blieb unverletzt.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa (Archiv)

Meistgelesene Artikel

83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
Ein 83-Jähriger aus Bernau am Chiemsee wurde seit Montag vermisst. Nach einer Öffentlichkeitsfahndung wurde die Polizei über seinen Aufenthaltsort informiert.
83-Jähriger verschwand am Chiemsee - nun tauchte er verletzt in München auf
War sie nur ein Phantom? Entlaufene Kuh löst Helikopter-Einsatz aus 
Eine entlaufene Kuh hat in Geisenhausen im Landkreis Landshut einen Hubschraubereinsatz ausgelöst. Bisher blieb die Suche erfolglos.
War sie nur ein Phantom? Entlaufene Kuh löst Helikopter-Einsatz aus 
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - 700 Patienten sollen sich untersuchen lassen
In einer Klinik in Donauwörth wurden vier Patienten vermutlich bei einer Operation von einem Arzt mit Hepatitis C infiziert. 700 weitere Patienten sollen sich …
Arzt infiziert Patienten in Klinik mit Hepatitis C - 700 Patienten sollen sich untersuchen lassen
Lastwagen will Schulbus überholen - am Ende sind sechs Kinder verletzt
Ein Lastwagen hat in Ergolding im Landkreis Landshut einen Schulbus gerammt. Neun Menschen sind verletzt, darunter sechs Kinder.
Lastwagen will Schulbus überholen - am Ende sind sechs Kinder verletzt

Kommentare