Tödlicher Unfall

A3: Autofahrer fährt auf Lkw auf und stirbt

Weil er ungebremst auf einen Lkw aufgefahren ist, ist ein 49 Jahre alter Autofahrer auf der Autobahn 3 bei Wörth an der Donau (Kreis Regensburg) ums Leben gekommen.

Wörth an der Donau - Das Auto des Mannes wurde unter dem Lastwagen eingeklemmt, wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte. Er war sofort tot.

Der Lkw-Fahrer hatte während der Fahrt auf der rechten Spur am Montagnachmittag plötzlich einen heftigen Aufprall auf das Heck des Wagens gespürt. Als er anhielt, entdeckte er das eingeklemmte Auto. Er selbst blieb unverletzt, stand aber unter Schock. Die Unfallstelle war vorübergehend voll gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Unglaubliche 7,5 Millionen Euro hat ein Bayer beim Eurojackpot am Freitag gewonnen. Sich zurücklehnen und Geld ausgeben will der Mann aber erstmal nicht. Er hat schon …
Eurojackpot: Bayer gewinnt 7,5 Millionen Euro - und hat immer noch nicht genug
Er war einer von Seehofers „69 Afghanen“: Der zähe Kampf um Marofs Rückkehr
Marof Khail saß in dem Abschiebeflugzeug, das am 4. Juli von München nach Kabul startete. Trotz Härtefallantrag und Arbeitsstelle. Er war einer von Seehofers „69 …
Er war einer von Seehofers „69 Afghanen“: Der zähe Kampf um Marofs Rückkehr
Schlimmes Unglück an Betonwerk: Arbeiter (62) stürzt aus großer Höhe in den Tod
Im Landkreis Altötting hat sich am Dienstagmorgen ein schweres Unglück ereignet. Ein Arbeiter eines Betonwerks stürzte aus großer Höhe. Er starb noch am Unfallort.
Schlimmes Unglück an Betonwerk: Arbeiter (62) stürzt aus großer Höhe in den Tod
Nikolaus lässt Fäuste fliegen: Brutale Schlägerei in Landshut
In Landshut hat ein als Nikolaus verkleideter Mann vor einem Wirtshaus einen Mann zu Boden geprügelt. Dann trat er weiter auf ihn ein. Jetzt steht er vor Gericht.
Nikolaus lässt Fäuste fliegen: Brutale Schlägerei in Landshut

Kommentare