+
Bei dem Unfall kam eine junge Frau ums Leben.

Auf der B12

Frau (28) gerät mit Auto in Gegenverkehr und stirbt

Polling - Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Mittwochnachmittag auf der B12 eine junge Frau ums Leben gekommen.

Am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr fuhr eine 28-Jährige aus Mühldorf mit ihrem Honda auf der Staatsstraße 2550 von Altötting kommend in Richtung Mühldorf. Kurz vor der Eisenbahnbrücke in Ehring kam ihr Fahrzeug in einer langgezogenen Rechtskurve ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß der Wagen mit einem entgegenkommenden Klein-Lkw zusammen. Der Fahrer konnte nicht mehr ausweichen. Der Honda krachte frontal in die Seite des Klein-Lkws.

Die Frau wurde durch den Aufprall in ihrem Auto eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Die verständigte Feuerwehr aus Weiding konnte ihr nicht mehr helfen.

Tödlicher Unfall auf der B12 bei Mühldorf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Eigentlich wollte der Putzmann in der Polizeidienststelle in Lohr am Main nur seine Arbeit machen, doch stattdessen landete der 22-Jährige in einer Zelle.
Putzmann will bei Polizei saubermachen - wenig später sitzt er in der Zelle
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Das Timing ist denkbar schlecht: In seinen Texten hetzt Bounty Killer offen gegen Schwule und Lesben. Nun soll der Dancehall-Künstler einen Tag vor einer LGBT-Party …
Sänger hetzt gegen Homosexuelle: Nun soll er ausgerechnet vor dieser Party auftreten
Flüchtender Schwarzfahrer begibt sich in Lebensgefahr - dann bewirft er Polizisten mit Steinen
Nur, weil er kein Ticket hatte: Auf der Flucht vor ihn verfolgenden Polizisten hat sich ein Schwarzfahrer in Lebensgefahr gebracht.
Flüchtender Schwarzfahrer begibt sich in Lebensgefahr - dann bewirft er Polizisten mit Steinen
Erhöhte Waldbrandgefahr in Oberbayern: Diese Maßnahme ergreift die Regierung
Wegen erhöhter Waldbrandgefahr hat die Regierung von Oberbayern für das Wochenende Beobachtungsflüge angeordnet.
Erhöhte Waldbrandgefahr in Oberbayern: Diese Maßnahme ergreift die Regierung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion