Auf Sattelzug auf gefahren

Tödlicher Unfall mit Gefahrgut-Laster auf der A 3

Wörth an der Donau (dpa/lby) - Bei einem Unfall mit einem Gefahrgut-Transporter ist am Freitagmorgen auf der Autobahn 3 bei Wörth an der Donau (Landkreis Regensburg) ein Mann ums Leben gekommen. An der Unfallstelle lief Gefahrgut aus.

Wie die Polizei in Straubing mitteilte, war der Fahrer des Gefahrgut-Lkws auf einen anderen Sattelzug aufgefahren. Der 44-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Ein Gefahrguttrupp war vor Ort. Um welche Stoffe es sich handelt, war zunächst unklar. Die Sperrung der Autobahn in Fahrtrichtung Österreich sollte noch mehrere Stunden andauern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der besorgte Sohn der Täter?
Seit einem Monat wurde das Ehepaar aus Schnaittach nicht mehr gesehen. Nach einigen Widersprüchen stehen nun der Sohn und dessen Frau unter Verdacht.
Ehepaar wurde vermutlich auf seinem Anwesen eingemauert - ist der besorgte Sohn der Täter?
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Am Sonntag kam es zu drei gefährlichen Lawinenabgängen. Ein 30-Jähriger erlag infolgedessen seinen Verletzungen. Am Montag herrscht weiter große Lawinengefahr in den …
Große Lawinengefahr in den Alpen auch am Dienstag
Polizei in Mittelfranken warnt vor flüchtigem Psychiatriepatienten
Die Polizei in Mittelfranken hat die Bevölkerung vor einem flüchtigen Psychiatriepatienten gewarnt. Der vermisste 47-Jährige sei wegen einer schweren Straftat verurteilt …
Polizei in Mittelfranken warnt vor flüchtigem Psychiatriepatienten
Wetterchaos in München und Umland: Schnee, Regen, Sturm - und am Mittwoch Frühling
Der deutsche Wetterdienst warnte am Montagmorgen vor überfrierender Nässe und Glatteis in München und den angrenzenden Landkreisen. Das Chaos war perfekt - und geht …
Wetterchaos in München und Umland: Schnee, Regen, Sturm - und am Mittwoch Frühling

Kommentare